28.02.06 13:54 Uhr
 406
 

Türkei: Elfjähriger Junge fuhr fünfjährigen Bruder im Auto des Vaters spazieren

In der Türkei wurde ein elfjähriger Junge von der Polizei erwischt, als er mit dem Wagen seines Vaters durch die Gegend fuhr. Auf dem Beifahrersitz befand sich sein fünfjähriger Bruder.

Das Autofahren hatte der Junge von seinem Vater gelernt. Dieser wurde nun zu einer Geldstrafe von 132 Euro verdonnert.

Wie der Junge außerdem erzählte, war das nicht seine erste Autofahrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BierBauchBrasilianer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Türkei, Vater, Junge, Türke, Bruder
Quelle: www.oberoesterreich.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 12:53 Uhr von BierBauchBrasilianer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Führerschein mit 16 ist ja ok, aber Führerschein mit elf ist dann doch vielleicht ein bisschen früh ;-)
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:00 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Türkei ist groß die Straßen lang ... wenn irgendwo am Arsch der Welt ein Elfjähriger mit einer Ente einen anderen Zwerg kutschiert dann ...

... fällt Vermutlich auch ein Sack Reis in China um ...
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:58 Uhr von Lady_Die
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch jetzt etwas übertrieben...wenn man keine ahnung hat dann sollte man mal einfach mal nix sagen.
Als ob das hier nicht oft genug passiert.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?