28.02.06 13:32 Uhr
 578
 

Millionenraub in Großbritannien: Achtjähriger befreite Mutter und Mitarbeiter

SSN berichtete bereits mehrfach über den Millionenraub in Großbritannien. Jetzt kamen neue Einzelheiten an die Öffentlichkeit. Die Gangster hatten die Frau und den achtjährigen Sohn des Lager-Managers, sowie einige Mitarbeiter eingesperrt.

Der Achtjährige konnte sich aus dem "Gefängnis" befreien und danach seiner Mutter und den Beschäftigten wieder zur Freiheit verhelfen.

Insgesamt wurden bei dem Verbrechen 53 Millionen Pfund (etwa 78 Millionen Euro) erbeutet. Elf Personen wurden mittlerweile festgenommen, aber die meisten gegen Kaution wieder freigelassen. 1,9 Millionen Euro des gestohlenen Geldes wurden bisher gefunden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Mutter, Großbritannien, Junge, Mitarbeiter
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 12:34 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden 78 Mio. Euro gestohlen, elf Verdächtige verhaftet und die kommen dann gegen Kaution wieder frei??? Haben die, die Kaution jetzt aus der Beute bezahlt oder was???
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:59 Uhr von Lady_Die
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: und womit wurde die Kaution bezahlt MUAHAHHAHAHAHAHA

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?