28.02.06 11:33 Uhr
 248
 

Iran: Starkes Erdbeben in der Provinz Kerman

In der Provinz Kerman gab es ein starkes Erdbeben, welches laut iranischem Rundfunk einen Wert von 5,6 auf der Richter-Skala erreichte. Nach Angaben des geologischen Observatoriums in Straßburg erreichte das Beben sogar einen Wert von 6,2.

Das Epizentrum lag in der Nähe von Arsuijeh bei Bam.

Bereits vor zwei Jahren bebte hier die Erde. Damals wurden circa 30.000 Menschen getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, Erdbeben, Provinz
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 13:36 Uhr von HackMac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na da möchte ich doch meinen A... drauf wetten das unsere Regierung nach den mit den Karrikaturen verbundenen "Tod Deutschland" Rufen und dem verbrennen deutscher Flaggen vor irgendwelchen Botschaften, wieder ganz vorn ist, wenn es darum geht, Hilfe in Form von etlichen Millionen darunter zu pumpen.
Kommentar ansehen
28.02.2006 13:56 Uhr von taurus96
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Hilfe, keine Urananreicherung: Wie ich schon immer gesagt habe... Die Länder, die zuviel Geld für die militärische Rüstung ausgeben, sollte Null finanzielle Unterstützung erhalten. Das Volk selbst wird den Umstand einer kriegsgeilen Regierung selbst regulieren, wenn es zu einer für die Leute bedauerlichen Katastrophe kommt und kein Geld für Hilfe vorhanden ist. Ich habe es satt, das die EU Förderungsgelder in Milliardenhöhe für die Entwicklung in diese Länder überweist, dadurch wird auch indirekt die Bombe mit finanziert. Ich kenne kein arabisches Land, das einen Finger rühren würde, wenn ein Staat der "ungläubigen" in einer Zwangslage ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?