28.02.06 11:25 Uhr
 86
 

Im Februar 5,05 Millionen Menschen in Deutschland ohne Job

Im Februar sind, nachdem bereits im Januar die Fünf-Millionen-Marke wieder überschritten wurde, laut Bundesagentur für Arbeit rund 5,048 Millionen Menschen ohne Arbeit. Das ist ein Anstieg von 36.000 Arbeitslosen von Januar auf Februar.

Laut dem Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, ist der erneute Anstieg im Februar mit saisonalen Effekten zu begründen.

Dennoch fiel der Anstieg geringer aus als in den Vorjahren. Durchschnittlich stieg die Zahl der Arbeitslosen in den Vorjahren von Januar auf Februar um ca. 40.000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: basti662
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Million, Mensch, Job, Februar
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 11:21 Uhr von basti662
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja... Frank-Jürgen Weise spricht trotzdem noch von einer optimistischen Grundeinschätzung der aktuellen Arbeitsmarktsituation.

Hoffen wir das beste!!
Kommentar ansehen
01.03.2006 18:19 Uhr von Ferkelwämser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiterhin über sieben Millionen Arbeitslose: Wenn man die geschönte Statistik beiseite schiebt sehen die Zahlen etwas anders aus:

"Dabei scheint es, als habe Weise Schwierigkeiten mit seinen eigenen Statistiken. Diese weisen 1,804 Millionen Bezieher von ALG I und 5,126 Millionen Bezieher von ALG II aus. Geschätzte Zahlen, da ein Teil der Kommunen, die die Erwerbslosen in Eigenregie bearbeiten, keine, oder nur unvollständige Zahlen nach Nürnberg liefern. Nicht enthalten sind Menschen ohne jede Unterstützung."
http://www.rbi-aktuell.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?