28.02.06 09:43 Uhr
 2.818
 

Auftakt der Blu-Ray Disc steht fest

Am 23. Mai 2006 ist es in Deutschland endlich soweit: Sony will erste Filme auf dem neuen Blu-Ray-Disc-Medium veröffentlichen und Samsung bringt dazu am selben Tag den passenden Player auf den Markt.

Kurze Zeit später sollen außerdem Abspielgeräte von Sony und Pioneer erscheinen. Ebenso hat Sony auch die baldige Einführung eines Laptops mit einem Blu-Ray-Disc-Laufwerk angekündigt.

Am 23. Mai sind unter den acht Veröffentlichungen von Sony und dessen Partner MGM Home Entertainment u. a. "Das fünfte Element", "Hitch - Der Date-Doktor", "Ritter aus Leidenschaft" und "XXX". Die nächsten acht Filme folgen dann am 13. Juni 2006.


WebReporter: 4-promille
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auftakt, Disk
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 09:39 Uhr von 4-promille
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht, dass der Ansturm auf die Filme und Geräte am Anfang besonders groß sein wird, da diese sicherlich extrem teuer sein werden. Und somit wohl nur einer sehr kleinen Bevölkerungsgruppe zugänglich sein werden.
Kommentar ansehen
28.02.2006 09:58 Uhr von Frank White
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiss jemand schon etwas darüber,wann die ersten blue ray brenner und rohlinge da sein werden.
Frank
Kommentar ansehen
28.02.2006 10:53 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich ärgert ja nur dieser Konkurrenzkampf zwischen der HD-DVD (Toshiba??? Hitachi???) und der Blue Ray Disc (Sony u.a.)...

Warum müssen zwei Formate auf den Markt bringen?

Bei den Videokassetten hat sich ja auch nur die VHS herauskristallisiert.

Sollte man nicht daraus gelernt haben und nur ein Format auf den Markt bringen?

War es nicht dasselbe mit DVD+ und DVD-? Bis sie schließlich Multinormgeräte auf den Markt gebracht haben?
Kommentar ansehen
28.02.2006 11:05 Uhr von FlexarOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konkurrenzkampf ist nur logisch: Denn immerhin geht es hier um sehr viel Geld. Und die Chance für die beteiligten Unternehmen "Ihr" Format zu etablieren ist ja so ungefähr 50/50.

Und wenn`s dann etabliert ist heißt es Kasse machen. Die Compact Disc (CD) ist ja meines Wissens auch ein Sony Format. Und da hat es ja gut geklappt.
Kommentar ansehen
28.02.2006 11:40 Uhr von PingCheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorschreiber: Nein, die CD wurde von Phillips erfunden und eingeführt.

Was den Rest angeht- nun, ich denke, es wird sich das Format durchsetzen, was von den "Billigfirmen" angenommen wird, denn genaus war es auch mit der DVD- erst als es Abspielgeräte für unter 100€ gab, so wird es hier auch sein... Wenn nur Sony, Pioneer und Toshiba die BlueRay Player herstellen, wird das ganze bald sterben. Außerdem wäre ich hier auch wieder für Multiformgeräte, damit auch herkömmliche DVDs und CDs gelesen werden können, sonst wirds eh ein Flop- schließlich hat keiner Lust seine gesammte Filmsammlung wieder zu wechseln...
Naja, mal schaun, was sich die Japaner da haben einfallen lassen...
Kommentar ansehen
28.02.2006 12:27 Uhr von maxigolfer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur frage ich mich wozu genau ich blue ray brauche? dvds speichern bereits ein besseres bild als mein fernseher darstellen kann und liegern einen bessern ton, als meine anlage wiedergeben kann....
ich spiegel hier warscheinlich den größten teil der bevölkerung wieder, also bitte erzählt mir mal, warum das ding nicht floppen wird
Kommentar ansehen
28.02.2006 12:31 Uhr von Der Dunkle Lord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer braucht das? Ich hab in einer Zeitschrift gelesen, das der Brenner dafür 500€ kosten soll und ein Rohling ab 15€. Der RW Rohling soll ca. 65€ kosten!
Ich frage mich, wer braucht diese Dinger, die bei jedem sch**** in Ar*** gehen. Bei der VHS hat man noch richtig was in der Hand, nicht wie die CD oda DVD die bei jedem Kratzer nicht mehr funzen
Kommentar ansehen
28.02.2006 12:31 Uhr von Jay-B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maxigolfer: Ich bin auch kein großer Fan von diesem Medium, aber durchsetzen wird es sich wenn bald die Neuerscheinungen nur noch (oder zumindest zuerst) auf BlueRay erscheinen werden. Nicht zu unterschätzen wird auch sein, dass die Playstation 3 ein BlueRay Laufwerk hat.

Ansonsten ist BlueRay ja nicht nur für Filme da, sondern auch als Datenmedium kann es eingesetzt werden, und ich fände das schon gut wenn ich auf ein Medium mehr als 4,7 Gb (oder mit Duallayer etwas mehr) schreiben kann.
Kommentar ansehen
28.02.2006 13:09 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Dunkle Lord: In der CD-Anfangszeit schluckten CD-Laufwerke oft noch CDs mit der Hülle. Das selbe wurde bei der Einführung des Nischenprodukts DVD-RAM (austauschbare Festplatte in DVD-Größe, funktioniert mit wenigen Brennern) als Cartridge-System noch einmal probiert, doch scheint die Nachfrage danach zu gering gewesen zu sein.

Datensicherheit wird wohl von der breiten Masse generell klein geschrieben, wenn ich sehe, was ich immer für zerkratzte CDs und DVDs von Freunden ausgeliehen bekomme, oder im Media-Markt jede Menge Billigrohlinge sehe, die nicht einmal in Cakeboxes verpackt werden, sondern in einer dünnen Plastikfolie verkauft werden. Zwischen den verschieden Herstellern kann die Qualität sehr stark schwanken (ich würde etwa Aldi-Rohlingen keine wichtigen Daten anvertrauen, da ihre Zulieferer und damit ihre Qualität oft wechseln).

Für Blu-Ray wurde ein spezielles, kratzfestes und Fingerabdrücke abweisendes Material entwickelt, um Datenverluste zu minimieren.
Kommentar ansehen
28.02.2006 13:29 Uhr von schafey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es heißt Blu-ray Disc! Es heißt Blu-ray Disc!
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:07 Uhr von 4-promille
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blu-Ray? Sorry für den kleinen Fehler, aber ich bin nicht der erste und einzige der noch ein "e" dranhängt. So liefert z.B. Google für den Begriff "Blue-Ray" 1.750.000 Ergebnisse, darunter sind auch einige "seriöse" Seiten.
So bitte ich meinen kleinen Lapsus zu verzeihen.
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:08 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor kurzem wurde Sony noch verschmäht, wegen Rootkits usw.
Dabei sollte man bleiben. Die neue Technologie nutzt dem Anwender überhaupt nichts, nur der Industrie.
Wenn dadurch neue Arbeitsplätze entstehen würden, bitte. Aber das wird auch nicht der Fall sein, also Schrott, den die Welt nicht braucht.
Boykottieren!
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:26 Uhr von marco16181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was können Blu-ray´s denn, was die normalen DVD nicht können (mal abgesehen von der höheren Speicherkapazität)??
Ich meine, die heutigen Filme auf den DVD´s haben doch ne super Auflösung, 5 Sprachstreams, 20 Untertitel, 10 trailer und ein 2-stündiges Making-Of.

Wozu brauch ich jetzt die Blu-ray in diesem Bereich?? HDTV? noch mehr UT´s, M-Of´s, und Streams??
Im IT-Bereich lass ich mir ja das noch gefallen.
Mehr Speicher=Besser
Kommentar ansehen
28.02.2006 15:42 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal schauen, wie sie reagieren, wenn sie bemerken, dass der grossteil der kundschaft schon zu viel geld für die dvd-sammlung ausgegeben hat, als dass man auf diesen zug aufspringen müsste ...

... wenn die neuerscheinungen in den läden stehen bleiben ...

... ich jedenfalls werde mich von meinen geliebten dvds nicht trennen ...
Kommentar ansehen
28.02.2006 16:23 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boykottieren? Nein! Die andere Alternative heißt HD-DVD. Sie ist noch kopierschutz- und monopoldurchtränkter...

(Und nicht vergessen, dass der Kopierschutz auf dem Mist von Sony BMG, einer Tochterfirma von Sony, und nicht der obersten Chefetage wuchs.)
Kommentar ansehen
28.02.2006 16:49 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die leute sollen endlich mal: gescheite günstige festspeicher anbieten.. rotierende speichermedien sind out (bis auf festplatten..naja da wirds auch mal zeit..)
Kommentar ansehen
28.02.2006 17:08 Uhr von chaotic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marco: Kopierschutz!
Blu-ray-disks haben einen besseren Kopierschutz.
Auf Blu-ray-Disks wird (wie auch auf HD-DVDs) der Kopierschutz direkt mit dem Film zusammen auf die Scheibe geschrieben. Das Format, in dem die Filme geschrieben werden, beinhaltet den Kopierschutz, der (nach Meinung der Unterhaltungsindustrie zumindest) besser ist, als der auf der DVD.
Und sie sind HD-Video-fähig, wo DVDs zu klein werden können.

Das Argument "mehr Speicher" kann ich auch nur bedingt nachvollziehen. Wer braucht so viel Speicher? Wer braucht 50 GB auf einem optischen Medium? Es gibt Fälle, wo so etwas benötigt wird, aber mir fällt da spontan nur Videoschnitt ein, wo die Daten leicht größer werden als eine DVD.
Kommentar ansehen
01.03.2006 03:27 Uhr von Stimmi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brenner und Rohlinge: @Frank White
Ich weiß es nicht genau, aber was ich sicher weiß, dass du damit zumindest in Bezug auf die Filme nichts anfangen werden kannst.
Die Kopierschutzmechanismen sind bei beiden neuen Medien besonders ausgepfeilt. Und das scheint mir auch das Problem an dem Ganzen. Es soll sogar so sein, dass mit neuen HD DVDs und Blu-Ray Discs Blacklists ausgeliefert werden, von Playern die unsicher sind. D.h. womöglich der Kopierschutz ausgehebelt wurde. Falls man im Besitz eines solchen Players ist, dann kann man aber dann kein HD Signal mehr ausgeben. Juhu.
Aber da die meisten sowieso noch kein HD-Fernseher haben ist das auch wurscht. ;-)
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:09 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Schrott ! Hallo,

hat mal keiner darüber nachgedacht, dass dieses System einen 100%igen Kopierschutz hat ??? Sony hat viel Geld dafür ausgegeben, dass das System schon in der Entwicklung alle DRM Funktionen eingebaut hat. Wehret den Anfängen ! Dieses System soll den Kunden noch mehr knebeln, da ein Kopieren der Disks nicht möglich ist, wenn der Hersteller es nicht möchte.
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:00 Uhr von stingman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PingCheater: Um ganz genau zu sein: Die CD wurde in einem Gemeinschaftsproket von Sony und Philips entwickelt und vermarktet. Wobei Philips in diesem Fall mehr den technischen Bereich abdeckte und Sony den vertriebsmässigen.
Kommentar ansehen
01.03.2006 22:56 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wozu ? Wofür brauchen wir Blue-Ray?

Doch sicherlich nicht für Filme?
Eine normale DVD-DL reicht für 95% aller Filme vollkommen aus! Und bei sowas wie HDR bin ich ganz froh, wenn ich die DVD mal wechseln muss :P

Den einzigen Vorteil der Filmindustrie sehe ich darin, dass es wieder einen neuen Kopierschutz zu knacken gilt...... Ich geben den Hackern 48 Stunden.. dann sollte der "Schutz" unwirksam sein :P

Hinzu kommt vermutlich, dass nun vor jedem Film ein 30-minütiger Vorspann über Raubkopien kommt, den man nicht überspringen kann...
Kommentar ansehen
02.03.2006 00:06 Uhr von GPU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keiner braucht blu-ray oder hd-dvd: hallo @ all

wer braucht blu-ray oder hd-dvd´s???? KEINER!!!
das jetzige dvd format reicht vollkommen aus!!!
ich habe keine lust meine jetzige dvd sammlung neu zu kaufen.
und die blu-ray titel die jetzt kommen, hat doch jeder schon gesehen, egal ob im tv, premiere oder dvd!!!

SCH***** auf blu-ray oder hd-dvd!!!!
Kommentar ansehen
04.03.2006 20:00 Uhr von da.real.gamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: warum kriegen die es nicht gebacken sich auf eine lösung zu einigen??? ich habe keine lust mir gleich zwei neue laufwerke und zwei neue dvd player zu kaufen

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?