28.02.06 08:10 Uhr
 4.262
 

Beschränkung der zollfreien Einfuhr von Tabak und Alkohol in die EU

Wenn es nach der Europäischen Kommission in Brüssel geht, kommen harte Zeiten auf Raucher und Biertrinker in grenznahen Regionen zu. Die zollfrei erlaubte Höchstmenge für Bier und Zigaretten soll gesenkt werden.

Ab dem 1. Januar 2007 sollen nur noch 16 Liter Bier und 40 Zigaretten erlaubt sein. Gleichzeitig fällt die Höchstmenge für Parfüm. Dafür darf jetzt mehr Wein importiert werden (vier statt zwei Liter).

Die Senkung der Höchstgrenze für Tabakwaren soll die Gesundheitspolitik unterstützen. Für Bier gab es bisher keine Höchstgrenze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raspelfrank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Alkohol, Tabak
Quelle: www.dnn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 00:32 Uhr von Raspelfrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das trifft mich (gottseidank) nur am Rande. Ich trinke sowieso lieber mein sächsisches Bier.
Und wegen der Zigaretten bin ich auch nicht nach Tschechien gefahren. Aber es kommen wirklich harte Zeiten auf die Sebnitzer und alle anderen Grenzbewohner zu. Allerdings bekamen die ja sowieso blos zwei Schachteln, wenn die innerhalb eines gewissen Radius wohnten.
Die wahren Verlierer sind wohl eher die vietnamesischen Händler in Tschechien.
Kommentar ansehen
28.02.2006 08:36 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dass Polen jetzt EU ist :D: gibt es dann zwei Grenzwerte oder kann ich dann endlich in Polen soviel kaufen wie ICH! will.
Kommentar ansehen
28.02.2006 12:42 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll die Gesundheitspolitik unterstützen oder ums genauer zu sagen einfach mehr steuern in die Kassen sprühen.

Ich finde die Doppelmoral wenn es um Tabakwaren geht irgendwie paradox... einerseits behauptet man die Tabaksteuern wären nur dazu da raucher vom rauchen abzuhalten, andererseits ist die regierung zwingend darauf angewiesen und hätte ein um 15-20Mrd höheres Defizit wenn es plötzlich keine Raucher mehr gebe (von der Mehrwertsteuer ganz abgesehen)
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:26 Uhr von _GG_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bier importieren: Wer bitte schön importiert sich als Deutscher irgendeine Pisse die sich Bier nennt aus dem Ausland?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?