28.02.06 08:06 Uhr
 571
 

Hohe Abschreibung bei Vodafone

Vodafone muss für das nächste Geschäftsjahr die Prognosen deutlich senken, da die Wachstumsaussichten schwächer bewertet werden müssen. Vor allem die deutsche Tochter des Konzerns ist daran schuld, dass über 41 Milliarden Euro abgeschrieben werden müssen.

Die Übernahme von Mannesmann, die mit 200 Milliarden Euro teurer war als der tatsächliche Firmenpreis, sowie der Übergang zum neuen Buchhaltungsstandard IFRS 2004 machen dem Unternehmen Probleme. Die Vodafone-Aktie rutschte ins Minus.

Vodafone hat die gleichen Probleme wie die anderen Marktteilnehmer. Billiganbieter, fallende Preise und neue Technologien verderben das Handy-Geschäft. Dabei erweist sich die teure Investition UMTS nur als Nischenprodukt.


WebReporter: Raspelfrank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vodafone
Quelle: www.dnn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 00:17 Uhr von Raspelfrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was da alles noch an Gerichtskosten geben wird....
Ja, für Mitesser gibt es eben Clearasil. Gegen Esser ist eben noch kein Kraut gewachsen...:-)
Kommentar ansehen
28.02.2006 12:02 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die aktie rutschte ins minus wie soll DAS denn funktionieren, bitteschön?
Kommentar ansehen
28.02.2006 15:44 Uhr von c5r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abschreibung? "... abgeschrieben werden müssen."

moment - ist es für einen betrieb nicht positiv zu werten, wenn er viel abschreiben kann?
Kommentar ansehen
28.02.2006 15:46 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steuertechnisch schon, aber der konzern kann bei solchen beträgen ganz schnell in die miesen geraten - und das hat der aktienmarkt gar nicht gerne ...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?