27.02.06 15:37 Uhr
 202
 

Augsburg: Schau dich nicht um - Deutsche Meisterschaft 2006 im Rückwärtslauf

In Augsburg gab es am Samstag rückwärts laufende Athleten zu bestaunen. Schon zum fünften Mal wurden die Deutschen Meisterschaften in dieser ungewöhnlichen Disziplin ausgetragen. Die diesjährigen Gewinner, Claudia und Franz Wirth, sind Geschwister.

Die Augsburger bewältigten die 1.000 Meter in 5,05 und in 4,04 Minuten. Um keine Zeit zu verschenken, darf man sich nicht umschauen, so der Pressesprecher des Sportvereins TG Viktoria.

Die Leichtathletikdisziplin sei kein Spaß. Sie würde die Gelenke entlasten und sei gut für den Gleichgewichtssinn. 50 Rückwärtsläufer haben in diesem Jahr an dem Wettbewerb teilgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thothema
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Schau, Meister, Augsburg, Meisterschaft
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2006 15:29 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss wirklich bescheuert aussehen. Aber wenns gut ist für die Gesundheit...wenn das Wettkampfsport überhaupt sein Kann....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?