27.02.06 13:57 Uhr
 63
 

Hotlines zur Vogelgrippe als Reaktion auf die Angst der Menschen

Das Bundesamt für Veterinärwesen (BVet) und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) haben aus aktuellem Anlass Vogelgrippe-Hotlines eingerichtet. Der große Andrang spiegelt die Ängste der Menschen wider.

Viele Haustierbesitzer wollen in Erfahrung bringen, ob und in welchem Ausmaß ihre Lieblinge bedroht sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Angst, Vogel, Reaktion, Hotline
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Asiatische Crew von rechten Aktivisten geht von Bord und möchte Asyl
Mali: Zwei tote Bundeswehrsoldaten nach Hubschrauberabsturz
LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Asiatische Crew von rechten Aktivisten geht von Bord und möchte Asyl
Mali: Zwei tote Bundeswehrsoldaten nach Hubschrauberabsturz
Über dem Atlantik: Frau gebärt Baby auf Flug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?