27.02.06 13:53 Uhr
 494
 

Nase voll: "Naddel" kehrt Deutschland den Rücken und zieht nach Österreich

Der TV-Star Nadja Abd el Farrag, in den Medien auch kurz "Naddel" genannt, wird Deutschland den Rücken kehren und nach Österreich ziehen. Das jedenfalls berichtet die "Hamburger Morgenpost" unter Berufung auf ein Interview mit der Prominenten.

"Ich kann in Hamburg ja nicht mehr normal auf die Straße gehen. Hier bin ich immer Bohlens Naddel", so die Promifrau im Gespräch. Laut Presseinformationen soll "Naddel" in Österreich ihren Partner schon gefunden haben.

Farrag soll laut Medienberichten derzeit mit einem Marketingfachmann aus Österreich zusammen sein - das Gerücht wollte die 40-Jährige allerdings nicht bejahen. Zuletzt war die Hamburgerin in den Medien mit einer Beziehung zu ihrem Manager aufgefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Österreich, Rücken, Nase, Naddel
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2006 14:31 Uhr von flipderturnschuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die stellt sich aber auch zu dämlich an, wenn Sie andauernd darüber redet, brauchse sich auch nich wundern wenn se immer wieder mit Bohlen in verbindung gebraucht wird. Außerdem hat die nen Horizont von einer knieenden Ameise!
Kommentar ansehen
27.02.2006 14:43 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da frage ich mich: ob die österreicher wirklich so schlechte menschen sind, dass sie so eine strafe verdient haben.
Kommentar ansehen
27.02.2006 15:39 Uhr von AnnaK2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und Da sie unserem Staat nicht wirklich Steuern einbringt ist es doch ziemlich egal wo sie hin geht.Vielleicht nimmt sie ja noch andere Leute mit die "überflüssig" sind
Kommentar ansehen
27.02.2006 15:43 Uhr von Da_Mastermind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ausgezeichnet wieder eine nervensäge weniger :)
Kommentar ansehen
27.02.2006 17:10 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´Nase voll´ - ist gut: Sie hat es doch so gewollt.Sie ist nunmal ein Produkt der Medien und muss damit leben.
Aber Österreich ist ja nicht so weit.
Kommentar ansehen
27.02.2006 17:18 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AnnaK2: was sind denn in deinen augen überflüssige menschen 9n deutschland wenn ich fragen darf?
Kommentar ansehen
27.02.2006 17:20 Uhr von Blair666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich wars ja so das Deutschland die Nase voll hat von solchen C-Promis.
Kommentar ansehen
27.02.2006 18:07 Uhr von Jani22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank! Ist doch Super für Deutschland! Eine dumme von der Prominenz (wenn man das so sagen kann) weniger! Die ist ja auch hammer peinlich und mega hässlich! Wünsch ihr viel Glück in Österreich und das Deutschland jetzt die Ruhe vor ihr hat. Goodbye
Kommentar ansehen
27.02.2006 18:27 Uhr von harrypp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tv star: reisende soll mann nicht aufhalten und tschüss
Kommentar ansehen
28.02.2006 10:27 Uhr von bodensee1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wäre die ohne Bohlen ??: ne arme Kirchenmaus, meine ich.
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:02 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na Klasse Ja glaubt die denn das wir hier in Österreich nicht schon genügend Pseudo Promies haben.
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:05 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich. Und tschüss ...
Kommentar ansehen
28.02.2006 14:10 Uhr von Gott Andi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich findes es Schade das sie doch nicht gehen wird. Ich denke es ist mal wieder eine "Ich will mal auf mich Aufmerksam machen" Tour ist.

Aber blasen würde ich mir von ihr trozdem einen lassen...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?