27.02.06 13:46 Uhr
 275
 

Dürre in Somalia - Affen greifen Wassertransporte an

Die derzeit in Somalia herrschende Dürre macht die Affen aggressiv. Pavianherden überfallen Lastwagen und haben es auf die Ladungen mit Wasser, sowie Obst und Gemüse abgesehen. Danach suchen sie schnell das Weite.

Ein Rinderzüchter aus dem Süden verlor wegen des fehlenden Wassers bereits eine ganze Herde. Die Bewohner haben es auch mit Hyänen und Wildhunden zu tun. Diese Tiere greifen die Kinder und Frauen an.

Seit Jahren gab es keine so schreckliche Dürre. Nun hofft man, dass im nächsten Monat pünktlich die nächste Regenzeit einsetzt.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wasser, Affe, Somalia, Dürre
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?