27.02.06 09:58 Uhr
 580
 

Graz/Österreich: Drogenabhängiges, vier Monate altes Baby schwer misshandelt

Eine 29-jährige Frau brachte ihren vier Monate alten Jungen in das Krankenhaus Graz und gab an, dass der Junge gestürzt sei. Festgestellt wurden Hirnblutungen in Verbindung mit einem Schütteltrauma, die eine Notoperation erforderlich machten.

Bei näherer Untersuchung stellten die Ärzte jedoch fest, dass auch ältere Blutungen unter der Hirnhaut waren, sodass sich der Verdacht der Kindesmisshandlung erhärtete. Die Eltern des Jungen wurden festgenommen.

Das Besondere an diesem Fall ist, dass die Eltern Drogenkonsumenten sind und der kleine Junge schon nach seiner Geburt wegen Drogenabhängigkeit stationär behandelt werden musste. Seine sechsjährige Schwester wurde in einem Heim untergebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Baby, Droge, Monat, Abhängigkeit, Graz
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2006 09:50 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Leid kann so ein kleines Würmchen er- und vertragen? Der kleine Junge ist doch gezeichnet für sein ganzes Leben wegen diesen "Eltern".
Kommentar ansehen
27.02.2006 10:31 Uhr von redhairedangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der Junge drogenabhängig ist, weint er natürlich häufig - wegen des Entzugs. Anders kann er ja nicht sagen, dass er sich schlecht fühlt. und seine ebenfalls drogenabhängigen Eltern sind mit sich selbst schon überfordert und können dann natürlich ihrem Kind erst recht nicht helfen.

Wenn er aber schon direkt nach der Geburt wegen der Drogenvorgeschichte der Mutter behandelt werden mußte, frage ich mich, warum sich niemand dafür verantwortlich gefühlt hatte, mal in der Famlie nach dem Rechten zu sehen!?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?