27.02.06 09:22 Uhr
 992
 

Götzis: Pärchen schob sein Nümmerchen hinter dem Polizeirevier

Am Samstagnachmittag hatte es ein betrunkenes Pärchen in Götzis nach dem Faschingsumzug mit dem Sex sehr eilig. Trotz eisiger Temperaturen entschloss man sich, das Nümmerchen im Freien zu schieben.

Zum Pech des Paares suchte es sich einen Platz hinter einem Polizeirevier aus. Die Beamten ertappten die beiden noch während des Beischlafes. Die zwei erhielten eine Anzeige wegen einer Ordnungsstörung und öffentlich unzüchtiger Handlungen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Pärchen
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2006 14:17 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Bewertung: Das klingt dann doch ein bisschen zu sehr verniedlicht.. hätte man auch besser schreiben können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?