27.02.06 09:03 Uhr
 863
 

Deutsche Agenten sollen den USA die Verteidigungspläne von Saddam gegeben haben

Wie die 'New York Times' berichtet, haben die Vereinigten Staaten von Amerika die Verteidigungspläne des ehemaligen Irak-Präsidenten Saddam Hussein vom deutschen Geheimdienst erhalten.

So soll es zwei Mitgliedern des BND im Jahr 2002 gelungen sein, Kopien dieser Pläne an sich zu bringen, diese wurden dann im Jahr 2003 an die Amerikaner weitergeleitet.

Einen Monat vor der amerikanischen Invasion im Irak wurden diese Pläne dann an amerikanische Kommandeure weitergeleitet.


WebReporter: grony
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Deutsch, Verteidigung, Agent
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2006 09:18 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle zusammen: die stecken doch alle zusammen unter einer decke...

die frage ist ob das nun gut oder schlecht ist
Kommentar ansehen
27.02.2006 09:34 Uhr von malasmirda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles kein Problem: Die Politker lügen und betrügen das Volk. Jeder Bürger weiss es, manche sagen was, passieren tut nichts. Also kein Problem, das Wahlvieh macht die Kreuze doch immer wieder an der selben Stelle.
Wenn ich weiss, dass im ÖPNV so gut wie nie kontrolliert wird und ich auch weiss, dass nur jemand mit erhobenem Finger Dududu sagt wenn ich ohne Fahrkarte erwischt werde, warum sollte ich dann eine kaufen ?
Kommentar ansehen
27.02.2006 10:09 Uhr von USMarshall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: mal ne gute Aktion des BND´s
Kommentar ansehen
27.02.2006 10:49 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USmarshall: weisst du überhaupt was BND bedeutet??irgendwie hört man nur dumme kommentare von dir!aber dein name sagt eigentlich alles!
Kommentar ansehen
27.02.2006 12:27 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: langsam frag ich mich, wo das problem ist.

nicht falsch verstehen, den irak-krieg verteufle ich, aber:

jedem war klar, dass die amis nicht aufhören, bis sie saddam haben. warum also nicht die sache beschleunigen, und ihnen den weg zu saddam vereinfachen und mögliche zivile opfer zu verhindern?
von der seite aus betrachtet sollte man die aktionen des bnd nicht allzusehr verurteilen!
Kommentar ansehen
27.02.2006 13:05 Uhr von der isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiter so! War doch mal `ne gelungene Aktion vom BND. (abgesehen davon das die Amis mal wieder alles ausgeplaudert haben)
Hätte nicht gedacht das die sowas noch drauf haben ;) Und keiner vermisst diesen Saddam wirklich und es hat vieleicht geholfen den krieg schneller zu beenden.
Kommentar ansehen
27.02.2006 13:10 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JEDEM? jedem war klar, dass die amis nicht aufhören, bis sie saddam haben---------
---------------- Jedem ist klar das dann der nächste Grund gefunden wird - so herum stimmts eher
Kommentar ansehen
27.02.2006 13:12 Uhr von tucano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht unsere Sache: Und ich lebte in der Illusion, Deutschland würde sich da raushalten...
Kommentar ansehen
27.02.2006 14:00 Uhr von Speedmaster79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ die Ahnungslosen: Hab die Sache vor ein paar Wochen schon mal im Radio gehört...

Das Problem ist nicht, das hier Saddam schneller gefunden wurde oder so ein Käse, sondern, das es durch die Weitergabe der "Ziele" zivile Opfer gegeben haben soll...

Alles weitere im Original-Artikel.
Kommentar ansehen
27.02.2006 15:05 Uhr von _mgt_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Als gäbe es heutzutage keine Geheimdienste mehr ...
Kommentar ansehen
27.02.2006 15:38 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein weiterer Beweis, daß deutsche Politik nicht glaubwürdig ist.
Wir helfen Verbrechern, Verbrecher zu bekämpfen.
Klasse Moral, und die Dummen fallen natürlich darauf herein und heißen solche Aktionen auch noch gut.

Somit: Im Westen nichts Neues...

http://www.remarque.uos.de/...
Kommentar ansehen
27.02.2006 16:48 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inzwischen dementiert: http://news.google.de/...
Kommentar ansehen
27.02.2006 16:55 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Zusammenarbeit ??? 2002 soll es den Mitarbeitern gelungen sein....
2003 haben Sie die Information weiter gegeben ....

Sorry, aber ein Jahr haben Sie die Infos nicht weiter gegeben , das spricht nicht gerade für eine Tolle Zusammenarbeit oder ?
Kommentar ansehen
27.02.2006 19:19 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei jeder Schmuddelei ist die BRD dabei.
Aber es war klar, das wir keinen unabhängigen Geheimdienst haben.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?