27.02.06 09:01 Uhr
 3.293
 

Formel 1: Raikkönen lehnt Vertragsverlängerung bei McLaren-Mercedes ab

Kimi Räikkönen, der schon seit Wochen mit Ferrari in Verbindung gebracht wird, hat eine Vertragsverlängerung bei McLaren-Mercedes abgelehnt. Der Vertrag sollte über drei Jahre laufen und ihm 60 Millionen Euro einbringen.

Über einen Wechsel von Raikkönen wird spekuliert seitdem bekannt ist, dass Weltmeister Alonso zu McLaren-Mercedes wechselt.

Ob Raikkönen 2007 zu Ferrari wechselt steht allerdings nicht fest, anscheinend hängt dies auch davon ab, wie lange Michael Schumacher noch bei der Scuderia bleiben will.


WebReporter: grony
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Mercedes, Vertrag, McLaren, Vertragsverlängerung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2006 12:27 Uhr von flipderturnschuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Kimi: gehört schon was dazu, dort nen Vertrag auszuschlagen, allerdings ist auch bekannt, das nur Weltmeister von Ferrari in die Anahlen eingehen!
Kommentar ansehen
27.02.2006 14:28 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: deshalb ist j.m. fangio auch so bekannt. nicht wegen seiner vier wm-titel die er auf alfa romeo, mercedes und maseratti eingefahren hat, sondern wegen dem titel auf ferrari.

auch jochen rindt kennt kein schwein mehr. schließlich hat er seinen wm-titel auf lotus geholt.

jim clark (2 x lotus), brabham mit seinen drei titeln (cooper und brabham), jackie stewart (2 x tyrell), alain prost (williams und mc laren), ayrton senna (3 x mc laren) und häkinnen (2 x mclaren(/mercedes) alles völlig unbekannte rennfahrer.
Kommentar ansehen
27.02.2006 18:13 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja aber hill war glaube ich: ein ferraristi

bin mir aber nicht sicher
Kommentar ansehen
27.02.2006 20:29 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wechsel: Wahrscheinlich steht der Wechsel eh schon fest und er hat schon bei Ferrari unterschrieben. Nur will es noch keiner sagen.
Kommentar ansehen
28.02.2006 07:34 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: jaja...ayrton senna und alain prost kennt keiner mehr... deshalb gibt es auch auf jedem 2. kurs eine senna-ecke... er ist einer der besten Fahrer im vergangenen Jahrtausend genauso wie Alain Prost. Auch Jackie Stewart und Mika Hakkinen sind immer noch sehr bekannt, natürlich nicht unter den "ich-guck-jetzt-schon-5-jahre-Formel-1-ich-bin-ein-Experte" - Zuschauern...

..wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...
Kommentar ansehen
28.02.2006 19:26 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er wechselt: nach ferrari, frage ist nur mitten in der saison wenn es bei schumacher nicht laeuft oder zur naechsten saison erst.
Kommentar ansehen
05.03.2006 14:52 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tobo81: erst lesen, dann denken, dann schreiben.
diese einfache regel zu beachten kann einem eine menge hohn und spott ersparen.

lies doch mal den kommentar vom turnschuh. der mit den falsch geschriebenen "anahlen".

dann lies noch mal meinen kommentar, dann denk ein wenig drüber nach.
dann wirst du vielleicht von selbst draufkommen wie dämlich dein kommentar ist.

gruß

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?