27.02.06 08:10 Uhr
 152
 

Mittelfranken: Babyleiche in Tiefkühlschrank gefunden

In Baiersdorf hat ein 44-Jähriger den Fund eines wenige Wochen alten toten Kindes in einem Tiefkühlschrank der Polizei gemeldet und die Beamten in den Keller des Wohnhauses geführt, den, so wurde ermittelt, nur er und seine Freundin benutzt hatten.

Das Paar wurde schon am Sonntagabend verhört, am Montag soll an der Leiche eine Obduktion vorgenommen werden. Nach Berichten der Polizei ist bisher noch unklar, wer die Eltern des Säuglings sind.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mittel, Babyleiche
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2006 23:13 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist noch sehr mysteriös. Dass der Todesfall überhaupt auf diese Art ans Tageslicht kommt erstaunt schon.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?