26.02.06 21:13 Uhr
 88
 

Radsport/Frauen: Teutenberg triumphiert im ersten Weltcuprennen

Die Sprinterin des T-Mobilefrauenteams Ina-Yoko Teutenberg hat auch das Weltcuprennen in Geelong gewonnen. Miho Oki und Katherine Bates (Nürnberger) mussten sich im Sprint nach ca. 119 Kilometern der Düsseldorferin geschlagen geben.

Für die 31-Jährige war es nach dem Sieg bei der abschließenden Etappe der Geelong-Tour der zweite Saisonsieg. Judith Arndt hatte glänzend für ihre Teamkollegin Teutenberg gearbeitet, indem sie eine Attacke der Weltcupgesamtsiegerin Wood unterband.


WebReporter: Jan_Ullrich
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frau, Radsport, Weltcup
Quelle: www.radsport-aktiv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Studie: Bei Sportarten mit hohem Zeitdruck sind Linkshänder die besseren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2006 21:10 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super!!!! Die schaffen es zu zehnt besser zu sein als 28 Männer (das ist eigentlich nicht so super ;-))Weitere 300 Euro für das Unicefprojekt
http://www.t-mobile-team.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?