26.02.06 18:47 Uhr
 128
 

AEG-Werk in Nürnberg - IG-Metall und Electrolux bestimmen Vermittler

Dr. Otto Wiesheu heißt der Vermittler zwischen Electrolux und der Gewerkschaft der IG-Metall. Es geht um einen Sozialtarifvertrag für die rund 1.700 Mitarbeiter, die von der geplanten Schließung des Nürnberger AEG-Werks benachteiligt sind.

Die Fronten zwischen den beiden Parteien sind verhärtet, weswegen zeitintensive und nicht einfache Gespräche vonnöten waren, ehe man sich auf Dr. Wiesheu einigen konnte.

Dr. Wiesheu ist aktuelles Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn und früherer Wirtschaftsminister im Bundesland Bayern. Bei einigen Themen, wie beispielsweise den Abfindungen, sei man sich durch ihn schon ein gutes Stück näher gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: red.devil
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nürnberg, Werk, Metal, Metall, Electro, Vermittler
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2006 18:42 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann Herrn Dr. Wieshau nicht beurteilen, aber ich finde es eine Unmöglichkeit, das mal wieder Arbeitsplätze wegfallen und immer nur über "Schadensbegrenzung" verhandelt werden kann, statt über neue Arbeitsplätze.
Kommentar ansehen
27.02.2006 09:50 Uhr von malasmirda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss die Schliessung positiv sehen: Es entstehen neue Arbeitsplätze in struktur- und einkommensschwachen Regionen ausserhalb der BRD und die Preise sinken. Ich finde man kann schon einiges ertragen, wenn man dafür im Urlaub kein Geld mehr wechseln muss ;-)
Kommentar ansehen
27.02.2006 12:12 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@malasmirda: Du könntest doch mal eine Motivationsrede für die streikenden Mitarbeiter halten...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?