26.02.06 18:38 Uhr
 1.324
 

SAT.1 streicht "Genial daneben" am Samstagabend

SAT.1 hat wie schon angekündigt nun die Comedysendung „Genial daneben" aus dem Samstagabend-Programm gestrichen. Ab dem 25.3.2006 wird SAT.1 die Sendezeit mit "Chartbreak Hotels" füllen.

Die Comedyshow mit Hugo Egon Balder, Hella von Sinnen, Bernhard Hoëcker und ihren Gästen wird dann nur noch am Freitagabend zur gewohnten Sendezeit ausgestrahlt. SAT.1 möchte mit dieser Maßnahme die Lebensdauer der Sendung erhöhen.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Samstagabend
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt
Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2006 18:16 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade :( Ich hab eher samstags als freitags geguckt :( son müll ist das und sone blöde ausrede ;( WWM läuft auch zwei mal inner woche.
Kommentar ansehen
26.02.2006 18:45 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Punisher: Jaja, wwm läuft auch so oft, aber ich persönlich kennen so ziemlich keinen mehr, der sich das noch anschaut, weils lasch geworden ist. Und bevor die Sendung derart schlecht wird, oder gar TV Total Dimensionen annimmt, sollte man lieber diesen schritt gehen.
Kommentar ansehen
26.02.2006 18:51 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quote: warum hat wwm dann immernoch so gute quoten? ;) da kann ja dann wa snicht stimmen, oder du kennst du wenig leute -gg-
Kommentar ansehen
26.02.2006 18:57 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich kenne ich sehr viele, die es wie ich frühe häufig gesehen haben aber die sendung hat nachgelassen und Qoten haben nciht unbedingt was mit Qualität zu tun.
Kommentar ansehen
26.02.2006 19:02 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: Die Sendung ist eigentlich immernoch recht witzig nur irgendwie ist das "Neue" weg, das fehlt jetzt. Bin nur froh das einerseits keine weitere Telenovella auf den Sendeplatz geschoben wird und andererseits das es immernoch eine Sendung pro Woche gibt.
Kommentar ansehen
27.02.2006 00:09 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chartbreak? Och bitte, nicht noch eine Chartshow - das gesammte Gesülze sollen die endlich in der Tonne lassen! :(
Kommentar ansehen
27.02.2006 08:25 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guildos und Maddins: Die Sendung hat auch für mich stark ihren Reiz verloren.
Die "Antworten" sind manchmal derart traurig-unlustig, daß es wehtut.
Ich kann immer seltener drüber lachen, genausowenig wie über die Schillerstraße.
Nehmt doch bitte für sowas Leute, die WIRKLICH improvisieren können, nicht euren Prominenten-Restbestand, Motto: wer braucht gerade etwas Publicity?

Ich kann diese Maddins und Guildos nicht mehr ertragen!
Und der Balder wird auch immer unlustiger...

Sat1 hat ausnahmsweise recht: das nutzt sich alles sehr schnell ab, weil der Reiz nicht die Sendung selber, sondern die Idee dahinter ist, und die wird routiniert-langweilig umgesetzt...von den falschen Leuten...
Kommentar ansehen
27.02.2006 10:34 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist imme noch um einiges: witziger also die meisten anderen Sachen im Fernsehen. Eine der wenigern Sendungen bei der man noch lachen kann. Sonst gibst ja fast nichts mehr.
Kommentar ansehen
27.02.2006 17:53 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist schon bekannt: Diese Meldung ist noch von letzter Woche.
Aber einmal die Woche reicht auch völlig aus. Seitdem es 2 mal kam war es nicht mehr so interessant. Diese Sendung hat sich dadurch sehr stark abgenutzt.
Kommentar ansehen
28.02.2006 13:57 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: Aber dann sollen sie den FReitag Termin wegnehmen. Da kommt mann soweiso am wenigsten zum schauen. Am Sa hat mann wenigstens Zeit

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?