26.02.06 18:07 Uhr
 93
 

Deutsche Sporthilfe erhält 150.000 Euro als Spende von PAYBACK und ARD

Zusammen mit der ARD spendet PAYBACK 150.000 Euro an die Deutsche Sporthilfe. Der Scheck wurde vom Geschäftsführer Alexander Rittweger am abschließenden Tag der Winter-Olympiade überreicht.

Der Hauptteil des Betrags soll in Trainingsprogramme investiert werden. Die Summe selbst wurde durch Mithilfe von diversen Prominenten und Charity-Aktionen erst möglich.

Seit drei Jahren ist PAYBACK mittlerweile einer der größten Sponsoren des deutschen Olympiateams.


WebReporter: red.devil
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Euro, Sport, ARD, Spende
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2006 18:04 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut, dass die Sportler unterstützt werden, schließlich sehen wir es ja alle gern, wenn die Sportler aus dem eigenen Land erfolgreich bei großen Ereignissen abschneiden.
Kommentar ansehen
26.02.2006 19:29 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie man sieht: hat es sich für diese winterspiele ja redlich ausgezahlt ^^
und bitte nicht schreien: "aber ard, moment mal, das sind doch unsere steuergeldern..."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?