26.02.06 17:40 Uhr
 379
 

Karneval in Rio: Hugo Chávez sponsert Samba-Schule

«Ich bin verrückt nach dir, Amerika» ist das Thema der Sambaschule “Vila Isabel" aus Rio de Janeiro, die damit an diesem Wochenende am brasilianischen Karnevalswettbewerb teilnimmt. Die Tänzerinnen und Tänzer bekamen eine Million US-Dollar als Spende.

Obwohl der venezolanische Präsident bei der Veranstaltung nicht dabei ist, hat seine Regierung diesen Betrag als Hommage an Simón Bolívar, dem Befreier aus dem 19. Jahrhundert, und für die lateinamerikanische Einheit an die Sambaschule überwiesen.

Hugo Chávez hat schon häufiger als Präsident seines Landes Bargeld, Petroleum oder auch nicht speziell angefragten Rat an seine lateinamerikanischen Landsleute gegeben.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schule, Karneval, Hugo Chávez, Rio de Janeiro, Hugo, Samba
Quelle: www.kentucky.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: "City of God"-Darsteller soll Polizisten umgebracht haben
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2006 16:48 Uhr von la_iguana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
„I´m mad about you, Amerika“ oder “soy loco por tí América” heisst der Slogan auf English und auf Spanisch. „Amerika“ wird ja, so wie „Europa“ auch als Frauenname benutzt. Zudem bezieht es sich auf den ganzen Kontinent – von Nord- bis Südamerika, was tief blicken lässt.
Kommentar ansehen
28.02.2006 15:28 Uhr von Thothema
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haben die soviel Kohle übrig, um eine Veranstaltung zu subventionieren, die huschhusch wieder vorbei ist? Wirklich ein bisschen "mad". Aber vielleicht muss man das ja manchmal sein und nicht so bierernst wie ich gerade ....grübel.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: "City of God"-Darsteller soll Polizisten umgebracht haben
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?