26.02.06 17:27 Uhr
 63
 

EU-Chefdiplomat richtet Appell an Entführer in Irak

Seit einem Monat werden die zwei deutschen Geiseln im Irak festgehalten. Nun hat EU-Chefdiplomat Javier Solana an die Entführer im Irak appelliert.

«Unschuldige Zivilisten dürfen niemals als Geiseln genommen werden», so wendete sich Solana an die Geiselnehmer.

Der Krisenstab in Berlin versucht weiterhin, eine Freilassung der Ingenieure aus Leipzig zu erreichen.


WebReporter: themo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Irak, Entführer, Appell
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidialamt stellt Außenminister bloß: Keine Gespräche mit Nordkorea
Britisches Parlament setzt Veto-Recht bei Brexit-Verhandlungen durch
FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2006 18:21 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: nicht das ich hier falsch verstanden werden.. schlimme sache das mit den entführungen...
ABER.. der geheimdienst heuert überall seine leute an.. wer kann mit 100%iger gewissheit sagen das alle entführten auch IMMER "unschuldig" sind?

allein für die dummheit/dreistheit zu solchen zeiten in den irak zu gehen.. aber naja.. lassen wir das!
Kommentar ansehen
26.02.2006 19:41 Uhr von yanec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jerry: wenn du nicht falsch verstanden werden willst lass solche aussagen hier weg.
man kann bei deinen comments manchmal echt denken das du auf deren seite stehst.
ich finde diese tiere gehören in die hölle und es gibt keinerlei rechtfertigung für solche taten, genauso wenig wie selbstmord attentäter und deren auftraggeber.
niemand hat es verdient mit gewalt festgehalten zu werden, mit dem wissen das sie womöglich ermordet werden.
wenn du anderer meinung bist bist du nicht viel besser.
das gilt aber auch für alle länder auch in den usa unterstütze ich in keinster weise die todesstrafe.

hat unser gott uns nicht gelert das wir allen verzeihen lernen müssen. sogar er gibt jedem eine zweite chance und wenn man bereut verzeiht er auch.
Kommentar ansehen
26.02.2006 19:44 Uhr von yanec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^hab was vergessen: und nur weil leute anderen leuten die in not sind helfen wollen, weil sie es allein nicht schaffen heisst das noch lange nicht das sie dumm sind. viel mehr mutig/heldenhaft, dass sie ihr eigenes leben dafür auf´s spiel setzen ausserdem hilft es denen bestimmt nicht wenn du sie jetzt so beleidigst.
Kommentar ansehen
26.02.2006 20:12 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ yanec: da verstehst du aber gründlich etwas miss.. wenn du meine komentare kennst weisst du selbst am besten das ich gegen jede gewallt mord und totschlag folter und der gleichen bin..
aber leuten wie dir fällt es zunehmend leichter einem das wort im munde rum zu drehen..

bin sonst ganz deiner meinung.. solche menschen gehören in die hölle.. und da werden die bei bester gesellschaft auch landen.. weil die sicher nichts von dem bereuhen was sie tun..

>>ausserdem hilft es denen bestimmt nicht wenn du sie jetzt so beleidigst.<<

ich habe niemanden beleidigt der dort menschen hilft.. ich habe nur mal meine gedanken dazu laut ausgedrückt wonach es sicher nicht nur gute menschen sind die in den irak gehen.. um dort zu "helfen" .. oder meinst du das "unsere" spione die den amerikanern dort ziele genannt haben "gute menschen" sind??

ich verurteile.. um es nochmal deutlich zu sagen .. jegliche gewallt gegenüber menschen.. ob sie nun gute oder schlechte menschen sind.. soviel sei an dieser stelle mal klar gestellt
Kommentar ansehen
26.02.2006 20:17 Uhr von yanec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jerry: ok srrry ich wollte nicht unterstellen das du auf seiten dieser mörder stehst.
aber ich denke nicht das zum beispiel die beiden entführten spione sind und die entführere nehmen dies mit sicherheit auch nicht an.
und selbst wenn haben sie diese art der freiheitsberaubung nicht verdient.
Kommentar ansehen
26.02.2006 20:25 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ yanec: da geb ich dir recht.. und musst dich auch nicht entschuldigen.. wenn daran das du geschrieben hattest:

>> wenn du nicht falsch verstanden werden willst lass solche aussagen hier weg.<<

hab ich ja erkannt das du mich richtig verstanden hast.. nur aufzeigen wolltest das man es auch "falsch" verstehen kann...

wie gesagt.. ich sehe das genau so wie du.. und das ganze übel hat seinen anfang ja bei bush und seiner junta genommen.. vor den überfall auf den irak war das sogar ein sehr schönes reiseziel.. war selbst zwei mal da... aber das kann man sich ja nun getrost von der backe klatschen.. danke G.doppeldoof Bush

bleibt zu hoffen das der zusammen mit den entführern in der hölle schmort und saddam und osama ihm dabei gesellschaft leisten dürfen
Kommentar ansehen
26.02.2006 20:28 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
by the way und @ yanec: kann man sich heut zutage nicht wirklich sicher sein zu welchem zweck jemand in den irak geht.. oder so tut als ob für einen humanitären zweck..
und dann später evt. mit dem lösegeld wieder hier auftaucht.. hüstel.. wäre ja nichts wirklich neues..
aber gut.. diesen menschen wünsche ich auch nichts schlechtest.. ganz im gegenteil.. ich hoffe sie bekommen was sie verdient haben.. dann am schluss wenn der grosse "meister" seinen schlussstrich unter unser leben zieht und uns die rechnung für unsere taten presentiert

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidialamt stellt Außenminister bloß: Keine Gespräche mit Nordkorea
Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?