25.02.06 15:55 Uhr
 281
 

Wirtschaftsminister Glos fordert weitere Lockerung des Kündigungsschutzes

Bundeswirtschaftsminister Glos hält die bisherigen Lockerungen beim Kündigungsschutz für nicht ausreichend. Der Kündigungsschutz müsse in Arbeitsverträgen in Zukunft freier ausgehandelt werden dürfen.

Peter Clever (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) fordert, befristete Arbeitsverträge auch ohne besondere Sachgründe zuzulassen.


WebReporter: artefaktum
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Kündigung, Wirtschaftsminister, Locke, Lockerung, Kündigungsschutz
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2006 16:38 Uhr von exekutive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klar: und damit stehen deutscher arbeiter nur noch unter druck..

ist der kündigungsschutz erstmal weit genug gesenkt, lassen sich viele neue ideen umsetzten

weniger urlaub, längere arbeitszeiten ohne lohnausgleich..

wozu brauchen arbeiter denn eigentlich noch nen arbeitsvertrag?
also wozu nen vertrag wenn wir eh nichts mehr ausrichten können?

die regierung stürzt das volk in einer art moderne sklaverei...
Kommentar ansehen
25.02.2006 16:42 Uhr von kockott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lockerung des Kündigungsschutzes für Beamte: muhahaha Kündigungen von Beamten - welch Utopie

dazu noch Streichung der Vergünstigungen,Pensionen usw. sprich nur noch eine angemessene Rente mittelas BFA oder sowas
Kommentar ansehen
25.02.2006 17:21 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin für ein Volksbegehren -

Erfolgsprämien für Politiker.

Jedes Jahr eine Wahl wieviel dieses miese Heuchelpack nächstes Jahr verdienen sollen - wer Scheiße baut soll persönlich haftbar gemacht werden.

Immerhin sind wir die Arbeitgeber der Politiker und ich will dann auch den "Kündigungsschutz" und "Lohnanpassung" für diese miesen Arschlasdfklaskdfh haben
Kommentar ansehen
25.02.2006 17:39 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht gleich ein auf Tagelöhner? n.t.
Kommentar ansehen
25.02.2006 20:28 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bestelle meine Waren aus Indien und Kenia: Warum? Weil es dort Tagelöhner gibt, die meinen Auftrag abarbeiten und nach LEISTUNG bezahlt werden. Der Rest ist mir Wurst.

MFG
Kommentar ansehen
25.02.2006 20:45 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kawa: Klar, kawa…. wissen wir das es solche Menschen gibt. Menschen die weltweit dafür sorgen dass Kinder Arbeit haben und Menschen ausgebeutet werden. Und jetzt wissen wir das sich mindestens einer hier im Forum rumtreibt.

@davor

<<<wer Scheiße baut soll persönlich haftbar gemacht werden.>>>

Du willst doch nicht das der ganze Haushalt für inhaftierte Politiker draufgeht?
Kommentar ansehen
25.02.2006 20:53 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder eingenickt herr glos ? "lockerung des kündigungsschutzes"



der soll doch für alle arbeitnehmer gelten, oder? und was ist glos ???arbeitnehmer !!!, er ist beim VOLK angestellt, in folge , müßte auch die lockerung des kündigungsschutz , für ihn gelten.


ritze-ratze-ritze-ratze ,.....und sie segen am eigenen ast
Kommentar ansehen
26.02.2006 01:40 Uhr von Raspelfrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Glos: hat vor einer Weile sinngemäß geäußert, dass es Deutschland schon sehr schlecht gehen müßte, wenn er Wirtschaftsminister wird.....
Kommentar ansehen
26.02.2006 08:43 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: Was bleibt einem denn anderes überig um noch richtig Geld zu verdienen, den Großhandel ausschalten, und sich seine Waren selbst Produzieren lassen. Überigens nix Kinderarbeit. Das ist meine Form der Auslandsunterstützung.

Das mit dem Kündigungsschutz kommt ja doch ob das jemand will oder nicht. Die Politik macht doch was sie will. Spätestens nach der Wahl, hat niemand mehr Einfluss auf getroffene Entscheidungen. Das habe ich schon lange Begriffen und mache einfach auch das was gut für mich ist. Der Rest ist mir Wurst.

MFG

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?