24.02.06 20:52 Uhr
 273
 

Fußball: Kahn kann gegen Italien nicht spielen

Oliver Kahn hat seinen Einsatz am kommenden Mittwoch im Länderspiel Deutschland - Italien verletzungsbedingt abgesagt.

Dies ließ er trotz anderslautender medizinischer Prognosen verkünden.

An Oliver Kahns Stelle im Tor tritt Jens Lehmann. Timo Hildebrandt wurde als Ersatz-Torhüter für die Nationalmannschaft nachnominiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 21:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war klar: und warum ein risiko eingehen, haben ja noch 2 andere torhueter die auch gut sind.
Kommentar ansehen
24.02.2006 22:08 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... Kahn es sein , dass wir es hier mit einem Fall von "Materialermüdung"
zu tun haben ?

(c:
Kommentar ansehen
24.02.2006 22:25 Uhr von yxcyxc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube auch das der Oliver langsam ein bisschen alt wird!

Aber nichts für ungut!:!
Kommentar ansehen
25.02.2006 01:49 Uhr von MRPink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir egal. lehmamm ist zur zeit auch super drauf und absolut auf augenhöhe mit kahn. eigentich egal wer im tor steht

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?