24.02.06 20:12 Uhr
 1.334
 

Österreich: 14-köpfige kriminelle Jugendbande mit 15-jährigem Chef ermittelt

In der Steiermark formierte sich eine Jugendbande, bestehend aus 14 Jugendlichen im Alter von 15 bis 19 Jahren, welcher bis dato etwa 130 Straftaten wie Einbrüche, Ladendiebstähle und Zechbetrügereien nachgewiesen werden konnten.

Entwendet wurden vorwiegend Computerspiele, CDs und Spielgeräte auf Bestellung von Schulkollegen oder Bekannten. Der bisher bekannte Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 11.000 Euro.

Bei den Bandenmitgliedern konnte im Rahmen von Hausdurchsuchungen Diebesgut im Wert von etwa 1.500 Euro sichergestellt werden. Der 15-jährige Nachwuchs-Räuberhauptmann wurde in die Justizanstalt Leoben überführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Chef, Jugend, 14, Jugendbande
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 20:07 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die jungen Leute benötigen unbedingt eine sinnvolle Beschäftigung in ihrer Freizeit, wobei Erfolgserlebnisse geplant und auch erlebt werden können. Alles andere ist doch Mumpitz.
Kommentar ansehen
24.02.2006 21:16 Uhr von _pete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Medien: ich bin der Meinung das nicht die fehlende/n Freizeitbeschäftigung/Erfolgserlebnisse Grund für sowelche kriminellen Tätigkeiten sind. Viel mehr sind es doch die Medien die uns überall verfolgen und uns mitteilen wer cool ist, was man heutzutage an high-tech haben muss und und und.... sieht man ja auch schon daran was geklaut wurde (CDs, Computerspiele, Spielgeräte)

guckt mal nachmittags RTL2, dann wisst ihr was heutzutage abgeht....
Kommentar ansehen
25.02.2006 10:17 Uhr von (O-O)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langweile: Ich denk die langweile macht das mehr aus. man kommt halt sconmal öfters auf dumme gedanken wenn einem langweilig ist... Wenn man sich denkt: "Hey cool, hab lust auf besaufen" und man hat freunde die da total gegen sind... glück gehabt... wenn die freunde allerdings den selben gedanken haben dann ist das doof denn dann besauft ihr euch... (logik pur!)

ich denk langweile und gleiche gedankengänge wie die freunde/"Homies" (müssen ja nciht umbedingt Freunde sein) sind da ein wichtiger faktor!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?