24.02.06 17:08 Uhr
 14.085
 

New York: Harold Hunter ("Kids") ist tot - Er nahm eine Überdosis Kokain

Harold Hunter (31 Jahre) ist tot, er nahm eine Überdosis Kokain. Der Skateboardprofi hat 1995 als Laie in "Kids" mitgespielt. In dem Drama von Larry Clark ging es um Drogen, Sex und Aids.

Schon vor sechs Jahren beging Justin Pierce (25 Jahre), ebenfalls Laien-Schauspieler in "Kids", Selbstmord.

Chloe Sevigny (31 Jahre) und Rosario Dawson (26 Jahre), die ebenfalls in dem Drama mitspielten, hatten danach sehr viel Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, New York, Kokain, Überdosis
Quelle: www.szon.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 18:12 Uhr von Gunny007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann es immer noch nicht glauben daß man an einer überdosis koks sterben kann. war vielleicht irgend ein cocktail aber bestimmt nicht koks pur.

morgen schreibt die faz man hat sich mit einer üverdosis bier umgebracht. nachricht kann nicht von der bild kommen, da sonst 99 % der leser protestieren würden.
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:12 Uhr von scum1.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und der nächste the harder they come the deeper they fall...
r.i.p.
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:13 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erster: hätte es mal wieder fast vergessen.
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:16 Uhr von scum1.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noe: du -hast- es vergessen
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:25 Uhr von Dr. Fly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbstmord: dummheit tut weh
Kommentar ansehen
24.02.2006 19:06 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld: selber schuld wer so dumm ist.
Kommentar ansehen
24.02.2006 21:03 Uhr von _pete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab mal nen bissel recherchiert. Er ist bereits am 17.02.2005 gestorben. Des Weiteren steht in einer anderen Quelle (http://www.upi.com/...) >A skateboarder from the 1995 movie "Kids" has died in New York from what was believed to have been a cocaine overdose.

wenn ich den Satz richtig ins Englische übersetze namen sie nur an das es eine Kokain-Überdosis war... sehr merkwürdig...
Kommentar ansehen
25.02.2006 03:00 Uhr von hacklschorsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich 3 flaschen vodka getrunken und nebenbei auch koka genommen.

klarer fall: tot durch koks. alkohol ist ja gesund!
Kommentar ansehen
25.02.2006 03:10 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjoaaa: leute die drogen nehmen haben es auch nicht anders verdient
Kommentar ansehen
25.02.2006 07:23 Uhr von O.A.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Stix022: Ich bin auch gegen Drogen. Aber für so eine
Bemerkung habe ich kein Verständnis.

Ich denke mal das du noch ein pubertierender
kleiner Junge bist, der sich jeden Morgen vorm Spiegel die Pickel aus dem Gesicht drückt. Vielleicht drückst du ja noch was anderes aus deinem Kopf raus. Dann wäre deine Bemerkung auch verständlich.

Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
25.02.2006 11:12 Uhr von Ingo Lenzen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt mal: Ich stimme vollkommen zu. Ein Drogenabhängiger hat meistens keine Wahl, und wenn er dann mal zu viel nimmt, kann er nichts dafür.


Ganz abgesehen davon: Über einen Toten schreibt man keine derartigen Lästerungen.
Kommentar ansehen
25.02.2006 16:27 Uhr von bugger316
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@_pete: Wie kommst du auf 2005? Es geht um den 17.2.2006, steht überall, z.B. hier http://www.nypost.com/...
Kommentar ansehen
25.02.2006 19:00 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hacklschorsch: genau so ist es.

@Stix022 das kann ja dich nicht betreffen, denn kokain wird meist von intelligenten und erfolgreichen menschen genommen.
Kommentar ansehen
08.03.2006 10:54 Uhr von FunkY-Jim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Ich finde den Film gut - hat mir als Kind sehr gut gefallen.

Schade, dass sich viele Menschen durch übermäßigen Drogenkonsum selbst umbringen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?