24.02.06 14:06 Uhr
 334
 

"Baby Schimmerlos" ist zurück - Comeback von Franz Xaver Kroetz

Er ist wieder da, pünktlich zu seinem 60. Geburtstag: Franz Xaver Kroetz alias "Baby Schimmerlos". In den letzten fünf Jahren hat man nichts von ihm gehört, aber jetzt überrascht er gleich mit zwei Projekten.

Seine Erzählung "Leerer Tag" handelt von einem trinkfreudigen Reporter, der wegen seiner Sucht nicht mehr schreiben kann.
Mit der Inszenierung "Servus Kabul" am Bayerischen Staatsschauspiel schrammte Kroetz allerdings knapp an einem Skandal vorbei.

Die Komödie behandelt satirisch das Klischee, welches hierzulande über den Islam und dessen Verhältnis zur westlichen Welt besteht. Proteste aufgebrachter Muslime während der Uraufführung blieben allerdings aus.


WebReporter: Shila
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Baby, Comeback
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 14:28 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komischer titel: ich dachte jetzt kommt kir royal wieder zurück ;-(
scheint aber nichts mit der news zu tun zu haben...
motz
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:37 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jerry Fletcher: *Mitmotz*: Zumal Kroetz sich unlängst nicht völlig abgeneigt gezeigt hatte, zumindest was ähnlich Tolles wie Kir Royal mit Dietl zu machen.
Kommentar ansehen
26.02.2006 23:52 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kenn ich nicht?!? Damit kann ich nicht anfangen!
Hab davon noch nichts gehört:-(((

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?