24.02.06 13:45 Uhr
 676
 

150 Milliarden Euro Schaden jährlich durch Fehlverhalten von Angestellten

Wie der Bundesverband Deutscher Detektive mitteilt, erleidet die deutsche Wirtschaft jedes Jahr einen Schaden in Höhe von 125 bis 150 Milliarden Euro.

Dies veranlasst mehr und mehr Unternehmen, mit Detektiven gegen die Schädiger vorzugehen. So wurde im Jahr 2005 durch den Einsatz von Privatdetektiven ein Schaden von 15 Milliarden Euro verhindert.

Der hohe Schaden entsteht unter anderem durch Diebstähle, Unterschlagungen, Markenpiraterie und Schwarzarbeit während einer Krankschreibung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rfrenzel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Milliarde, Schaden, Angestellte
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen
Lufthansa interessiert sich auch für insolvente Alitalia

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?