24.02.06 13:45 Uhr
 676
 

150 Milliarden Euro Schaden jährlich durch Fehlverhalten von Angestellten

Wie der Bundesverband Deutscher Detektive mitteilt, erleidet die deutsche Wirtschaft jedes Jahr einen Schaden in Höhe von 125 bis 150 Milliarden Euro.

Dies veranlasst mehr und mehr Unternehmen, mit Detektiven gegen die Schädiger vorzugehen. So wurde im Jahr 2005 durch den Einsatz von Privatdetektiven ein Schaden von 15 Milliarden Euro verhindert.

Der hohe Schaden entsteht unter anderem durch Diebstähle, Unterschlagungen, Markenpiraterie und Schwarzarbeit während einer Krankschreibung.


WebReporter: rfrenzel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Milliarde, Schaden, Angestellte
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?