24.02.06 13:15 Uhr
 25.585
 

PlayStation 3: Baut Sony ein Groschengrab?

Nach Erkenntnissen von Brachenkennern verbaut Sony in der neuen PlayStation 3 sehr teure, aber auch zukunftsweisende Komponenten. "c’net" berichtet von Schätzungen zwischen 725 und 905 Dollar je Gerät.

Um gegenüber anderen Anbietern von Spielekonsolen konkurrenzfähig zu bleiben, wird Sony diese Kosten nicht in vollem Umfang auf den Einführungspreis legen können.

Einen Zeitpunkt für die Markteinführung sowie einen Preis nannte Sony bisher nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, PlayStation 3, PlayStation, Station
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 14:08 Uhr von flipderturnschuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MSN als Quelle?! Wenn ich den Artikel lese, sehe ich darin einen Versuch die X BOX 360 zu positionieren >> PS3 Teuer dank BlueRay >>XBOX360 schon lange auf dem markt, dank HD-DVD, und viel billiger ist die auch noch <<

Sorry für mich klingt das nach nem Werbespot für Microsofts XBOX 360, welche laut Artikel mit gutem Beispiel vorran geht, Das ich nicht lache, viel zu laut, Verbrauch wie nen HighEnd PC, und die HD-DVD Laufwerke, sind noch gar nicht verbaut!
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:09 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, super und ich dachte es wpürde ne echte xbox 306 konkurrenz geben.
Bei solchen Preisen wird sich PS sein eigenes Grab schaufeln.
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:14 Uhr von SPINNERDELUXE2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yup: Kannst du nicht lesen? "Um gegenüber anderen Anbietern von Spielekonsolen konkurrenzfähig zu bleiben, wird Sony diese Kosten nicht in vollem Umfang auf den Einführungspreis legen können" Und msn als quelle wie redner nummer eins gesagt hat haltlos
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:25 Uhr von PKo3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die nehmen als quelle der preisschätzung c´t, und ich denke dass das auch der wichtigere punkt is, ads mit der xbox is eher dummheit...
ich hab keine 360, kann daher auch nix dazu sagen, allerdings würd ich erst ma abwarten was die ps3 für lärm macht und was die verbraucht. bei sony vorhaben wird des auch nich gerade wenig sein.

und noch so am rande... ms muss ihre konsole genauso wie sony weit unterdem verkaufen was es eigentlich kostet
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:28 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe ich doch schon öfters gesagt. Zu solchen Preisen wird die PS3 kein Renner werden. Ziel einer Spiele-Konsole soll natürlich die Qualität sein, aber hochwertige Bauteile kosten nun einmal Geld (auch wenn sie in Massen produziert werden). Aber egal was da eingebaut wird, 700-900 Dollar geben dafür höchstens Freaks aus, aber nicht der Otto-Normalverbraucher.

Wieviele Eltern können den heutzutage mal eben locker 900 Dollar für ein Spielzeug ausgeben?? Und dann nocheinmal ein paar hundert Dollar/Euro für die dazu benötigten Spiele.

Und:
>>Um gegenüber anderen Anbietern von Spielekonsolen konkurrenzfähig zu bleiben, wird Sony diese Kosten nicht in vollem Umfang auf den Einführungspreis legen können.<<

Und dann? Dann machen sie eben den Einführungspreis niedriger. Der Preis wird bzw. muß dann aber auch unten bleiben, denn wenn die dann den Preis wieder anheben würden dann würde sie ja erst wieder keiner kaufen.

Sony, Sony, Sony,.....was macht ihr da bloß??? Die Konsole wird ohne Zweifel ein weiterer Meilenstein der Konsolengeschichte werden, aber ob ihr damit den erhofften Erfolg haben werdet bezweifle ich. SORRY.
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:33 Uhr von SPINNERDELUXE2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
joeiii: WO BITTE STEHT DAS DIESE KONSOLE SOVIEL KOSTEN HABT IHR ALLE NEN MS BRETT VORM KOPP ZITAT: "Einen Zeitpunkt für die Markteinführung sowie einen Preis nannte Sony bisher nicht."
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:37 Uhr von Holgerm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: So wie ich das verstehe, soll die Konsole in der Herstellung ~900 Dollar kosten. Aber Sony wird die für ~300€ verkaufen, dh die machen pro Gerät ~600 Dollar verlust.

Welches die durch Teuere Controler/Speicherstick/Spiele wieder reinholen werden.

So machen sie Druckerhersteller schon seit Jahren.
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:47 Uhr von mahklah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stupide schätzung: hier hat c´net lediglich die ps3 austattung mit pc-teilen verglichen. natürlich sind die im moment teuerer: wenn aber 100 millionen teile von etwas produziert werden, dann wird gibts massenrabbat.
ausserdem sind konsolen immer subventioniert - geld kommt durch die spiele rein.
die xbox360 würde ja auch etwa 700$ kosten wenn man die hardware mit pc-teilen vergleicht.
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:59 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Witzig: Also irgendwie scheint es dem Autor der Quelle noch nicht aufgefallen zu sein aber bei jeder Konsole, wurde bisher am Start ordentlich vom Hersteller draufgelegt um den Ladenpreis niedrig zu halten - und das wird sich nicht ändern. Das Geld kommt durch das teure Exklusivzubehör und natürlich durch die Spiele wieder rein, deshalb sind PC-Spiele meist auch ein gutes Stück billiger.
Kommentar ansehen
24.02.2006 15:01 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gefährliches spiel von sce: sony wird die ps3 nur sehr unwesentlich teurer als die 360 verkaufen können, da die masse sonst sowiso zum günstigeren produkt, welches zur markteinführung der ps3 erst noch die klar bessere spieleauswahl hat greifen.

die technischen unterschiede sind auch nur minimal. resp. wird man vielleicht nach 2..3. jahren bei first-party spielen zu sehen kriegen.

sony gehts momentan nicht besondern... und die ps3 hat schon jetzt UNMENGEN an forschungsgeldern verschlungen... und was obendraufgezahlt wird pro verkaufte konsole schenkt noch weiter ein.

bis sony resp. sce die investitionen wieder wett gemacht hat müssen seeeeeehr viele spiele über den ladentisch wandern.

ich halte diese strategie für sehr gefährlich für das projekt "playstation".
Kommentar ansehen
24.02.2006 15:03 Uhr von disco*boy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ spinnerdeluxe und andere: Zunächst einmal die deutsche Satzzeichensetzung beherrschen, DANN posten! ;-)

Diese News ist ja wohl ein Witz seitens MSN. Da versucht doch Microsoft lediglich negative Stimmungsmache über MSN zu betreiben, was ja Microsoft´s Internetaushängeschild ist. Begeistern lassen sich dadurch sicherlich nur diejenigen, die auch alles glauben, was in der Blöd-Zeitung steht. Warten wir es einfach mal ab, was auf uns zukommen wird. Denn letztenendes wird alles sicherlich nur noch halbsoschlimm sein.
Kommentar ansehen
24.02.2006 15:14 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@disco*boy: für die konsumenten wirds nedmal halbsoschlimm sein, sondern völlig egal.

sce wird die ps3 auf gedeih und verderben rausdrücken.
wobei die produktionsprobleme mit cell, blu-ray und co die entwicklungskosten immer höher und höher steigen lassen.

sony muss wirklich viel... ja verflucht viel software rausdrücken können, um das wieder reinzuholen.

der konsument selbst merkt davon natürlich nix... aber dem angeschlagenen sony konzern könnte das ganze im schlimmstenfalle an den abgrund treiben.
aber natürlich auch sarnieren, falls das ganze absolut perfekt läuft.

we´ll see

aus zeitgründen bin ich aber sowiso nicht so der zocker... komm nur selten mal dazu pc-games oder xbox oder ps2 zu spielen.
Kommentar ansehen
24.02.2006 15:19 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Preise leute, es ist normal dass die Konsole deutlich mehr in der Produktion kostet als der Verkaufspreis ist... die Produktionskosten für diex360 sollen auch bei knapp 600-700$ betragen... Die Hersteller hoffen immer durch total überteurtes zubehör und spiele das geld wieder reinzukriegen... aber in die ps3 wird wenn sie rauskommt auch nicht mehr als 400€ kosten, und in anbetracht der technik die da drin ist, ist dieser preis auch angebracht
Kommentar ansehen
24.02.2006 15:34 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstmal: lustig das hier kaum einer die News versteht. *g Liegt wohl daran das sich X-Box Spieler durch die PS belästigt fühlen und andere Sachen lesen wollen ;)

Und hier steht von einem die X-Box wäre schon lange auf dem Markt ... looool . Die steckt noch in den Kinderschuhen im Vergleich dazu wie lange die PS schon existiert in allen Varianten. Mehr Variantenreichtum, mehr creative Ideen in der Umsetzung usw. Merkt man auch bei den ständigen Fehlern die bei MS auftauchen. :) Aber behauptet ruhig ich hätte Unrecht, mir egal *g
Kommentar ansehen
24.02.2006 15:35 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lesen bildet: Nicht MSN ist die Quelle sondern der Focus, der seine Website bei MSN hostet.

Inwieweit nun Microsoft einen Einfluss auf die Berichterstattung hat, sei erstmal dahingestellt.

Aber der Bericht ist auch keine Lobeshymne auf die XBox360.

Das erwähnte "gute Beispiel" das Microsoft mit der XBox360 macht bezieht sich ja auch nur darauf, in den Kunden zu investieren.

Es ist auch falsch, wie hier von jemandem erwähnt wurde, dass inzwischen alle Konsolen subventioniert werden.
Nintendo subventioniert keine seiner Konsolen, macht mit jeder verkauften Konsole sogar gewinn und ist überaus erfolgreich. (Bitte jetzt keine engstirnigen Kommentare - es ist ja wohl weitläufig bekannt, dass der US und europäische Markt nicht Nintendos Haupt-Markt für Konsolen sind)
Kommentar ansehen
24.02.2006 16:06 Uhr von tbl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten! Ich finde, bevor wir uns die Köpfe einrennen und uns über ungelegte Eier streiten, sollten wir einfach mal abwarten.

Sony hat sich noch zu keiner Aussage hinreißen lassen, was den Starttermin und den Preis angeht.

Sony hat in den letzten 15 Jahren gezeigt, dass es keine kleine Firma ist und einige helle Köpfe in der Manageretage gibt.

:-)
Kommentar ansehen
24.02.2006 16:07 Uhr von Commander__Cool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mia-Max: >>die technischen unterschiede sind auch nur minimal. <<

Ich sag mal das ist ein Irrtum...

PS3 wird wohl erst dei NEXT-Generation einläuten...

Xbox360 bietet doch nur Games mit bischen höheren Auflösung als die alte Xbox an....

Rumstreiten bringt aber nichts, PS3 wird bei der Einführung beweisen was Next-Generation ist.
Kommentar ansehen
24.02.2006 16:58 Uhr von JF-Sebastian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun mal gaaaanz ruhig ;o): Erstens ist der Bericht der Quelle gar nicht mal SO negativ, wie man es normalerweise bei der Quelle bei "neutralen Anmerkungen über Konkurenzprodukte" gewohnt ist. Zweitens deutet MSN schon an, und es entspricht auch den Tatsachen, dass auch die Xbox 360 unter Wert verkauft wird. All das ist mittlerweile durchaus branchenüblich. Und der Gewinn kommt hauptsächlich NICHT durch das Zubehör, sondern durch teuer verkaufte Lizenzen für die Spielehersteller. Schauen wir doch erstmal was für einen Toaster uns Sony ins Regal und urteilen dann. ;o)
Kommentar ansehen
24.02.2006 16:59 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Commander__Cool: Ja, die momentanen XBox360 spiele sehen nicht besser aus als auf der XBox, aber das wird noch. Man hat doch viele Entwickler klagen gehört, dass sie keine Dev-Kit bekommen haben, einige haben nur ein Dev-Kit bekommen, was mehr nicht zuließ.

Es wurden ja auch ne Menge Dev-Kits geklaut...
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:23 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Commander__Cool: träum weiter, die unterschiede werden marginal sein, das hat uns die geschichte der konkurrenzproduket in der technik schon x-mal gezeigt.

egal, ob das nun ibm vs intel, intel vs amd, nvidia vs. ati usw usw ist.
die unterschiede waren bisher immer im detail zu suchen.

ich bleibe dabei: die riesen investition die sce da tätigt um blu-ray, cell usw bieten zu können sind ein grosses risiko für sony.
entweder sie verkaufen super viel zusatzhardware und spiele oder das ganze wird zum waren geldfresser, was die angeschlagene sony zuletzt brauchen kann.
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:24 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alt: diese zahlen und spekulationen sind doch schon seit monaten bekannt
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:28 Uhr von Dr. Fly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ps3: was sie wohl kosten wird...
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:47 Uhr von PKo3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mia.max: stimmt, da hast du echt...
ein passendes beispiel is die dreamcast
die war um einiges besser als der erst (n64 und ps1) und die dritthersteller haben sich an der schwächsten konsole orientiert, das wird diesmal auch so sein... daher bringt es nicht viel eine "overpowerte konsole" auf den markt zu bringen, am ende entscheidet der käufer welche spiele er besser findet nich welche konsole...

*auf den revo hoff* ;)
Kommentar ansehen
24.02.2006 19:17 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MiA.MaX Das wurde bisher IMMER bei jeder Konsole so gemacht...immer hat die Konsole mehr in der Produktion gekostet als sie verkauft wurde.
Also kein gefährliches Spiel, sondern ganz normal in dieser Branche. Und bis die PS3 rauskommt hat sich der Preis auch nochmals gesenkt.

Was man bisher von der PS3 gehört hat sind die unterschiede nicht minimal...
Ich brauche keine 360 die abraucht wenn sie in einem warmen Zimmer steht! (Mal Sommer abwarten.. rofl)

Und auch die Leistung der PS3 ist um einiges höher als die einer 360...
Kommentar ansehen
24.02.2006 20:54 Uhr von schniels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
microsoft und sony haben doch eh die lizenz zum gelddrucken.wer geld hat, soll sich ne playstation kaufen, geschenkt kriegt man eh nix, technik hat ihren preis.

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?