24.02.06 13:06 Uhr
 157
 

Karlsruhe: Zwei mutmaßliche Rüstungsspione festgenommen

Wie die Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe bekannt gab, wurden bei Razzien in mehreren Bundesländern insgesamt zwei Männer festgenommen.

Die Durchsuchungen von Wohnungen und Geschäftsräumen wurden durchgeführt, da Hinweise dafür vorlagen, dass Mitarbeiter eines ausländischen Geheimdienstes versuchten, Rüstungsteile für Trägersysteme zu erlangen.

Für welchen Staat die Männer spioniert haben sollen, wurde von der Anwaltschaft nicht mitgeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rfrenzel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Karlsruhe, Rüstung
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 12:23 Uhr von rfrenzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, das ist doch mal was... wenn andere Länder unsere Technologie versuchen zu klauen, kann das ja nur heißen, dass wir wirtschaftlich und technologisch doch noch mithalten können ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?