24.02.06 11:47 Uhr
 212
 

Buenos Aires: Straßenschlacht vor dem Konzert der Rolling Stones

Am Donnerstag traten die Rolling Stones zum zweiten Mal in Buenos Aires auf. Vor dem Stadion eskalierte die Situation, als Fans versuchten, ohne Eintrittskarten zum Konzert zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt warteten noch 10.000 Menschen auf den Einlass.

Die Polizei versuchte, mit dem Einsatz von Wasserwerfern die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen. Dadurch wurde eine Straßenschlacht ausgelöst, bei der 30 Menschen Verletzungen davon trugen. Die Polizei nahm 87 Festnahmen vor.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Konzert, Rolling Stones, Buenos Aires
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?