24.02.06 11:46 Uhr
 274
 

Österreich: Bankräuber mit 3,4 Promille nach drei Minuten verhaftet

Ausgestattet mit 3,4 Promille Blutalkoholkonzentration, einer halbleeren Schnapsflasche und einem Zettel mit der Aufschrift "Banküberfall - Geld her!" betrat ein 31-jähriger Täter die Raika-Filiale im österreichischen Linz-Kleinmünchen.

Hier legte der polizeilich bekannte Einbrecher den Zettel vor und zeigte auf eine Ausbuchtung in seiner Jacke, welche sich durch die halbleere Schnapsflasche und nicht durch eine Schusswaffe bildete.

Anstatt der Täterforderung nachzugeben, drückte die Angestellte den Alarmknopf. So musste der Täter ohne Beute die kurze, dreiminütige Flucht antreten, bis er von den anrückenden Polizeikräften gestellt und festgenommen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Minute, Promille, Prominent, Bankräuber
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 10:45 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag es ja immer wieder, Alkohol und Beruf das gehört nicht zusammen. Entweder man geht einen trinken oder man geht zur Arbeit! *lol*
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:03 Uhr von Affe1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3,4 promille ist das nicht schon fast lebensgefährlich? Ich hatte mal 3 promille und musste in die ausnüchterungszelle...

Naja krone.at ist eh ne komische seite.
Kommentar ansehen
24.02.2006 13:51 Uhr von eastman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krone? Na ja, eine Bild-ende Meldung Aber was solls, der Ba-Ba-Banküberfall wird wohl nicht wirklich zu einer harten Bestrafung führen, wer so breit ist, ist ja wohl schon wirklich unzurechnungsfähig...
Und das er auch keine "Puffen" dabei hatte, ist ja auch klar, schließlich kann er wohl auch kein Blut sehen :-)

Ja ja... "das böse ist immer und überall..."
Kommentar ansehen
24.02.2006 15:32 Uhr von ffs2k4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: kommt mir der beitrag bekannt vor :-D
Kommentar ansehen
24.02.2006 23:04 Uhr von C0nz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3.4 promille? wartet mal so weit ich weiß biste nach 2.5 promille ein Fall fürs Krankenhaus kannst nicht mehr stehen, geschweige denn reden.
Aber was red ich da der Bericht is aus der Krone tja na dann ^_^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?