24.02.06 11:28 Uhr
 83
 

Ein Mann träumt von Freiheit in Jac. Toes Krimi "Der freie Mann"

Wenn man dieses Buch liest, lernt man nicht Tango tanzen, aber vielleicht wird man, genau wie der Protagonist, gefesselt durch den Tango.

Der Physiotherapeut Harold Daver ist etwas dröge und tanzt mit der Argentinierin Isabell den Tango. Er träumt den Traum von einem neuen Leben, welches aber nach dem Tod seiner Noch-Ehefrau zu einem Albtraum wird.

Der niederländische Krimi-Autor Jac. Toes ist einer der bekanntesten seines Landes.


WebReporter: Shila
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mann, Krimi, Freiheit
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?