24.02.06 09:40 Uhr
 3.707
 

Düsseldorf: Vater packte Lehrerin im Nacken - 700 Euro Geldstrafe

Oswald W. wurde zur Zahlung einer Geldstrafe von 700 Euro verurteilt, weil er der Lehrerin seiner Tochter vor der Schule aufgelauert, ihr Fahrrad ergriffen und sie im Nacken gepackt hatte. "Ich mach' dich platt", stieß der 28-Jährige als Drohung aus.

W. war empört darüber, dass die Pädagogin seine neunjährige Tochter am Tag zuvor ebenfalls im Nacken gepackt hatte, "nur weil sie beim Mittagessen durch die Klasse gelaufen war". Die Drohung bedauert er im Nachhinein und schiebt sie auf die Nerven.

Obwohl die Pädagogin ihn bat, das Fahrrad freizugeben, und Gesprächsbereitschaft signalisierte, gab der Vater nicht nach. Laut Gericht hätte er sich an die Dienstaufsicht oder sogar Polizei wenden können, aber keine Selbstjustiz verüben dürfen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Vater, Düsseldorf, Lehrer, Geldstrafe, Nacken
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt
Spanien: Ältester Mensch Europas im Alter von 116 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 10:15 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übertrieben: auch wenn ich ihn verstehen kann irgendwo. Die Strafe ist auf jedenfall gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:27 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das arme Kind! Der Vater kann nicht viel im Kopf haben wenn er so handelt. Da tut mir sein Kind schon direkt leid.
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:50 Uhr von Chilby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenn es falsch war! kein zweifel!

er hat sich immernoch für sein kind eingesetzt... warum sollte einem das kind leid tun, wenn der vater solchen handlungen gegenüber kindern dermaßen abgeneigt ist?!


Gruß,
Chilby
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:58 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chilby: Ich denke mir, das der Mann auch in anderen Situationen so impulsiv handeln würde ohne nachzudenken. Ohne mir jetzt anmaßen zu wollen Vermutungen aufzustellen in welchen Situationen. Aber es könnte auch mal gegen das Kind gehen, auch wenn es das ist was der Vater nach außen hin beschützt.
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:16 Uhr von Atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Deutschen wiedr: Und wenn das nun ein ausländer getan hätte, würde man hier nur "die ausländer wieder" hören. Immer diese trennung......
Was wird nur aus euch? ( eine kleine stichelei)
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:32 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Atemnot: Ohne das Gute kann es kein Böses geben und umgekehrt.
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:26 Uhr von Tshaka67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das verhalten vom Vater war wirklich nicht OK und das er bestraft wurde ist auch in Ordnung, aber verstehen kann ich das auch. Es kann ja wohl nicht angehen, dass ein(e) Lehrer/in ein Kind so behandelt, dass es sogar angst hat und nicht mehr in die Schule will!! Mich würde ja mal interessieren, was aus der Lehrerin geworden ist (Strafe ect.). Hoffe nur, dass sie auch bestraft wird und in Zukunft die Kids in Ruhe läßt.
Kommentar ansehen
24.02.2006 13:00 Uhr von SchirmchenDrink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn jemand meinem Kind im nacken packt, dann kann ich ja wohl einem "Pädagogen", sofern ein solcher ein Kind im Nacken packt, das gleich antun? Frage mich sowieso was das für ein Pädagoge sein soll....

fällt mir nur wieder eins zu ein.... früher häts das nich gegeben!

achja... bitte verschont mich mit euren Aussagen ich sei primitiv, bin vllt. auch, aber glücklich!
Kommentar ansehen
24.02.2006 13:07 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was hätte es früher nicht gegeben? dass lehrer ihre kinder im genick packen?

nana.
wir wurden noch geschlagen (tatzen z.bsp. aber auch mit der faust)
wir bekamen noch eine ecke zugeteilt in die wir uns stellen durften. mit dem gesicht zur wand.
wir wurden an den ohren von der bank zur tafel geschleift und mussten 50 mal schreiben: "ich darf meinen bleistift nicht fallen lassen"

ich finde immer den kindern geht es heute zu gut *fg*
Kommentar ansehen
24.02.2006 13:30 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechtsstaat? Super, Gott sei Dank kein Linksstaat.
„Wir sind hier in einem Rechtsstaat. Sie hätten die Dienstaufsicht oder sogar Polizei einschalten können. Selbstjustiz ist in diesem Land nun mal nicht erlaubt.“

Super Aussage eines Richters. Wenn Sie alle mal so agieren würden, wäre das toll.
Nicht, dass ich die Aussage des Vaters billigen würde, aber die Aktion schon.
Schliesslich ist die Lehrerin Erwachsen und kann sich eher wehren als die 8-jährige Tochter.
Leider kann ich nicht ausmachen, ob die Lehrerin auch einen dran gekriegt hat.
Sowas zeugt Aggressive Kinder, nicht Spiele wie Doom. Aber das will mal wieder keiner hören.

Super Gesetzstaat.
Kommentar ansehen
24.02.2006 13:35 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Selbstjustiz ist in unserer Bundesrepublik Deutschland verboten! Auch wenn ich die "Maßnahme" verstehen kann, ich kann sie nicht billigen! Dafür gibts andere Institutionen, z.B Direktor. Und wenn alles nichts bringt, kann man immer noch das Schulamt informieren! Die Strafe ist allerdings lächerlich. 300€ hätten es auch getan. Ich hoffe die Lehrerin hat Berufsverbot bekommen und wird nie wieder Schüler unterrichten dürfen!
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:39 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig yup: ich verstehe den Vater

war vielleicht nicht o.k. aber wenn man den Vater jetzt bestraft dann bitte auch die vollkommen unfähige Versagerin einer Möchtegernpädagogin

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?