24.02.06 09:05 Uhr
 4.382
 

Werder sauer: Sat.1 überträgt erneut Champions-League-Partie von Bayern München

Fernsehsender Sat.1 hat sich entschieden, nach dem 1:1-Unentschieden zwischen Bayern München und dem AC Mailand im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales auch das Rückspiel live zu übertragen. Dies erzürnt nun Konkurrent Werder Bremen.

"Total unverständlich! Jeder weiß, dass Werder-Spiele ein Genuss für die Zuschauer sind", äußerte sich Sportdirektor Klaus Allofs. Sat.1-Sprecherin Jutta Kehrer erläutert: "Wir zeigen das Highlight-Spiel. Bayern ist für die meisten Fans interessanter."

Der Grund für die Entscheidung liegt auf der Hand: Das Duell in der Vorrunde zwischen Werder Bremen und dem FC Barcelona verfolgten im Durchschnitt nur 5,6 Millionen Zuschauer, während bei Bayern München acht Millionen einschalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Champions League, SV Werder Bremen, Sat.1, Champion, Partie
Quelle: www1.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 09:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ist das halt: die langweiligen kicks der bayern will jeder sehen.

also werden sie gezeigt.
nachvollziehen kann ich das aber nicht.

das spiel der bayern gegen milan war kein fußballspiel, sondern ein attentat.
man wollte den zuschauer einschläfern.
und es ist gelungen.
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:36 Uhr von sanero2135
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern hat halt eine bessere Lobby: Hieran merkt man wieder einmal das Bayern bevorzugt wird, wie manche Bundesliga-Manager immer wieder sagen. Die Verantwortlichen bei Bayern haben eben die bessere Lobby und Einfluß durch ihr Geld bei den Fernsehsendern. Dies ist schade denn so besteht die Gefahr das der Fußball immer einseitiger wird.
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:45 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Ja Ja Ja !!! Wie sagte Uli Hoeneß doch so treffend :

Mitleid bekommt man geschenkt

Neid muss man sich erarbeiten

So und jetzt Zerreist mich !!!

Bayern war, ist und bleibt halt das Maß des Deutschen Fußballs !!!!
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:52 Uhr von LodaMadeuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@golddagobert: JA - genau so ist es!!!!
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:23 Uhr von 16669
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade! Werder spielt einfach den besseren Fussball, als Bayern.

Bayern hat oftmals nur Glück oder Ballack.

Sat1 zeigt immer nur Bayern, weil die Reporter auch die ganzen Namen der Spieler kennen. Ist eben leichter, auch für den pseudo Experten Bierhoff.
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:38 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sanero2135: Spiele des FCB bringen die besseren Quoten und das ist das einzige, was im Free TV zählt!

Als Bayern FAN finde ich das natürlich sehr gut. Werder will ich nicht sehen!
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:42 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@16669: Bremen spielt den besseren Fußball ?????

Häääää !!! mal eine Frage :

Welche Ligaspiele verfolgst Du ???

Was hat Bremen den vorzuweisen ???

Bayern hat immer Glück ???

Jo dann haben die aber schon 25 Jahre Glück !!!!
ist eine sehr lange Glücks Strähne !!!!

Welche Mannschaft steht denn immer oben !!!

Bitte kommt mir jetzt nicht mit dem Argument, dass
Die Bayern sich alles erlauben können weil sie soviel Geld haben. Das Geld was die Bayern haben, haben sie sich erwirtschaftet !!! Vereine wie Schalke oder der BVB haben es doch mit Geld versucht den Bayern den Rang abzulaufen und was ist dabei raus gekommen ???
Nur Schulden !!! Mir ist nicht bekannt dass die Bayern Ihre Spieler verpfänden müssen oder andere Sicherheiten hinterlegen müssen um eine Bundesliga Lizenz zu erhalten. Der FCB ist halt auch ein gut geführtes Wirtschafts- Unternehmen und das ist nicht zuletzt Uli Hoeneß zu verdanken.
Das die Bayern angeblich mit den Sendern Spielen können ist doch absolut unwahr !!!
Die Sender wollen halt das TOPSPIEL zeigen und die beste Mannschaft Deutschland ist der
FC Bayern München und nicht Werder Bremen !
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:49 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Für mich ist nach dieser Aussage jedenfalls nochmal eins klar
Solange der Allofs seine dummen sprüche vor und nach jedem spiel und auch noch in der Halbzeit ablässt guck ich da doch lieber Bayernspiele
DerHoeneß ist nämlich nur halb so schlimm:P
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:50 Uhr von Jepi123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der beste Fußball: Unbestritten. Der FCB ist die beste und reichste Mannschaft in der Liga. Ok,Ok........
Und? Die Spiele sind trotzdem langweilig. Standfußball pur!
Wenn ich Krimi und Unterhaltung sehen will, schaue ich mir Werders Spiele an........ da ist alles drin. Alle League Spiele
von Werder waren Krimis und nicht eine Minute langweilig.
Das hat es so schon lange nicht mehr im Fußball gegeben...
Und Fernsehen will doch unterhalten, Krimis zeigen, oder nicht?! Ich will keine langweiligen Telenovellas im Fußball sehen.

Ach ja......... Ich bin kein Werder Fan......
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:56 Uhr von Junginho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerecht wäre das Werder-Spiel gewesen: nachdem Sat.1 am Dienstag Bayern München gezeigt hat. Außerdem bin ich der Meinung, dass Juventus Turin - Werder Bremen mindestens genausoviel Zuschauer verfolgt hätten wie AC Mailand - Bayern München.

Das Vorrundenspiel (!!!) gegen Barcelona darf nicht als Maßstab für ein Achtelfinalspiel herangezogen werden. Es war aber auch schon zu ran-Zeiten so, dass Sat.1 sich oft als "bayern-freundlich" entpuppte.
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:14 Uhr von Pfeili
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau so ist. Ich gebe den Vorrednern recht die behaupten es komme im Fernsehen auf die Quoten an. Nämlich nur das zählt und sonst nichts!!! Und da nunmal der FCB die meisten Fans hat, wird eben das gezeigt!!! Fertig aus!!!
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:15 Uhr von collateral damage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern/Werde: Also, erstmal vorneweg: Ich bin eingefleischter Bayern-Fan. Und da ich Premiere habe, ists mir sowieso egal^^

Aber, ich muss ehrlicherweise gestehen, ich hätte das Werder-Spiel erwartet und es auch für gerecht empfunden! Die Bayern sind nunmal der beste deutsche Fussball verein und für mich einer der 5 besten Teams der Welt.

Und Werder eben nicht!! Widerum, da stimme ich zu, sind Werder-Spiele oftmals die interessanteren, das ist allerdings wahr! Sie spielen sehr schönen Fussball.

Nur, ich finde, wer das Spiel (Bayern-Milan)offensichtlich nicht gesehen hat (vst), der soll seine Meinung am Besten stecken lassen. Denn das war weder Standfussball noch ein Attentat.

Und die erste Halbzeit war ein unterhaltsames Fussballspiel, definitiv!

Bei Bremen fand ich die letzte halbe Std. interessant, wobei die erste Hälfte sicherlich auch nicht langweilig war.


Jedenfalls , ich finde die Entscheidung schon unverständlich, jedoch einige User-Kommentare zeugen eindeutig von unkompetenz..


Und der wirtschaftliche Teil der Bayern, wurde ausreichend angesprochen. Genauso ist es nämlich.


Achso und ja, der Allofs schwätzt am Tag nur Scheisse, der Hoeneß drückt alles nur arrogant aus, hat aber wenigstens recht.
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:15 Uhr von spackenkontrolle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@golddagobert: Laber ned.
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:17 Uhr von collateral damage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Golddagobert: hat absolut recht und im Gegensatz zu dir, hat er Kommentare mit Inhalt abgegeben. Sogar mit GEISTIGEN Inhalt.
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:19 Uhr von Devil68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man bin ich froh, daß ich mir bei PREMIERE mein Champions-League-Spiel aussuchen kann, und mir nicht den FC Bayern antun muß.....
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:47 Uhr von LodaMadeuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Devil68: MUSS???? Wer muss sich denn Bayern "antun"???? Ich so ein Ding zuhause mit dem kann ich einfach zu einem anderen Sender umschalten. Wenns kann schlimm kommt ist da auch Knopf dran, wenn man dadrauf drückt dann wird das Bild schwarz!

Cooles Teil. Kann ich Dir nur empfehlen. Ich mein ja nur bevor Du Dir mal wider was "antun" muss!

Leute gibts!!! ;)
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:07 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@golddagobert: Recht hast Du, sie sind das Maß der Dinge und ganz oben auf der Liste der Dinge steht die Arroganz, darin sind sie wirklich der Meister. Alles andere ist nur von der Kohle abhängig die dieser Verein hat.
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:14 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meyerh: He He He !!!

wie war das nochmal mit dem Neid und dem Mitleid ???

Bayern hat keine Geld Druckmaschine auf der Säbenerstr. 51 in München stehen. Die einen können halt mit Ihrem Geld Wirtschaften und ganz oben in Europa mitspielen die anderen halt nicht !!!

thats live !!!
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:23 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
collateral damage: ich hab das spiel gesehen. zumindest die erste hälfte.
später habe ich gelesen, dass dies die bessere hälfte war.
und diese erste hälfte war ein attentat.
und von standfußball habe ich nicht gesprochen. trifft es aber ganz gut :-))

hab ich dir wehgetan mit meiner kritik am großen fcb?

armer kerl
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:23 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sch***-SAT1: Diesesn Sender schaue ich wirklich nur wegen den CL-Spielen. Da sich dies nächste Saison ändern wird,steht SAT1 dann bei mir unter "Nuzloser Sender"..
Natürlich ist das eine Frechheit für alle NICHT-Bayern-Fans. Werder hat doch wohl klar die spannendere Ausgangsposition gegen Juventus. Ich jedenfalls werde mir das Bayern-Spiel nicht anschauen. Da mach ich lieber was anderes. Aber genauso verhält es sich bei ARD/ZDF: Die Bayern-Spiele des DFB Pokals werden fast immer gezeigt und bei der Sportschau ist das Bayern-Spiel immer als letztes zu sehen,damit möglichst viele Zuschauer vorm Fernseher bleiben.

In dieser Hinsicht: ROTE KARTE für SAT1 UND ARD/ZDF
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:25 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Ich finde Werder spiele auch interessanter als Bayern spiele. Bei Bremen ist alles drin, vom 5:0 Sieg bis zur 0:3 Niederlage.

Ich bin kein Mannschaftsfußball Fan, ich guck nur gerne Fußball. Um so spannender desto besser! :) Ich hab mir auch gestern Stuttgart und Schalke angeguckt. Ich drücke JEDEM deutschen Verein die Daumen, denn jeder deutsche Sieg stärkt unseren Deutschen Fußball :)
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:36 Uhr von fichthortst74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nieder mit sat1: typisch für die kommerziell denkenden privat-sender.
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:48 Uhr von Devil68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LodarMadeuss: Muhahaha..... Ich brauche dieses "Ding" nicht. 
Kann mir meine Fußballspiele ja auch so aussuchen.
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:50 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fichthortst74: und jetzt nenn mir mal einen nicht kommerziell denkenden Privat-Sender... ;)

Privatsender finanzieren sich größtenteils über die Werbeeinblendungen, und die sind umso wertvoller je mehr potentielle Zuschauer dabei sind. Daher ist die Entscheidung vom finanziellen Apsekt aus gesehen durchaus nachvollziehbar.

Und nachdem ich Bayern-Fan bin befürworte ich diese Entscheidung natürlich, auch wenn ich eigentlich schon damit gerechnet hatte das Sat.1 im Rückspiel Bremen zeigt.

Aber langsam geht mir der Allofs richtig auf den Sack, nach jedem Spiel meckert der gleich wieder rum und heult sich aus, wie ungerecht doch alles ist.
Bremen spielt jetzt die 3te recht gute Saison, und da erwarten die gleich das überwiegend Bremen zu sehen ist?? Ein bisschen realitätsfremd ist das schon, aber nun gut, Bremen halt...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
24.02.2006 13:02 Uhr von darkdaemon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar wollen alle Bayern sehen!!! Und so wird es auch im Rückrunden Spiel sein,denn jeder möchte sehen wie Bayern gegen den AC Mailand verliert!!

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?