24.02.06 08:49 Uhr
 1.676
 

Collie-Hündin mit Benzin übergossen und in Brand gesteckt

Die zweijährige Collie-Hündin Bella ist von Tierquälern mit Benzin übergossen, in Brand gesteckt und schließlich ausgesetzt worden. Durch die Verbrennungen weisen der Kopf und der halbe Rücken kahle Stellen auf, die Ohren sind verstümmelt.

Falls sich die großflächige Verletzung auf dem Rücken der Hündin nicht schließt, wird eine Hauttransplantation vom Hinterteil in Erwägung gezogen.

Derzeit ist die Tierherberge in Donzdorf (Baden-Württemberg) Bellas Zuhause, allerdings haben sich bereits über hundert Menschen als "potentielle Herrchen" nach ihr erkundigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Benzin
Quelle: www1.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2006 08:59 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel*: Die Menschen sind schlecht PFUI!
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:06 Uhr von Der.Keks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz übel! Da fehlten mir die Worte als ich das schon bei Bild.de gelesen habe, zum Einen weil jemand so ne Scheisse bauen kann (man erinnere sich an den Igel) zum Anderen weil die B. da mit dem passenden Foto direkt daherkommt. Ich will mich nicht über den ethischen Hintergrund auslassen wie schnell mal so ein Foto öffentlich zugänglich gemacht wird aber ganz so explizit muß es doch wirklich nicht sein oder?

Hmm auch wenn der Satz "Gleiches mit gleichem" weder unserem Recht noch der geltenden Moral entspricht würde ich Leuten die sowas aus "Spass" machen echt gerne Selbiges angedeihen lassen. Bleibt zu hoffen das durch solche Taten die Hemmschwelle nicht schwindet das demnächst auch mal an Menschen zu probieren.

Arme Welt.
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:12 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einschläfern: und gut is
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:14 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armes viech ich glaube einschläfern wäre eine gnade gewesen... solche leute gehören aus dem verkehr gezogen.
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:15 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das arme Tier: sollte eventuell lieber eingeschläfert werden.
Derartige Verbrennungen entsprechen bei der
kürzeren Lebenserwartung von Hunden ja praktisch
einem ganzen Leben als schwer Verstümmelter.
Wie wäre es mal mit der alten jüdischen "Auge um
Auge - Zahn um Zahn" Methode? Das würde in
diesem Fall noch besser als die Islamische Scharia
sein. Die Typen haben ein Tier abgefackelt? Gut -
werden sie auch was abgefackelt. Konnten sich ja
vorher informieren wie schlimm das ist.
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:34 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tierheime: manche tierheime sind nur voll von solchenmisshandelten tieren.. oft werden sie auch im inet gezeigt um sie in liebevolle hände vermitteln zu können. ich war letztens auf einer tierheim seite und da war ein kaninchen. das wurde in einem treppenhausgefunden, irgendwer hatte das kaninchen mit den hinterpfoten in kleber getaucht, die pfoten sowie das fell waren totqal verklebt, teilweise war das fell an der haut festgeklebt...jetzt hat das kaninchen kahle flecken anne beine, solche tiere können einem doch nur leid tun.

und wieso sollte man solche tiere einschäfern? weil sie geld kosten oder wieso? ich kann solche kommentare nicht nachvollziehen. Wenn einem menschen was schlimmes passiert, dann "schläfert " man es doch auch nicht ein.

Wieso hält der mensch sich immer für das Inteligenste wesen auf erden? woher nimmt der mensch sich das recht über allen anderen Lebewesen zu stehen?
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:35 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubrik :-0: hier hätt ich eher erwartet wie man Pudel stylingmässig auf den neuesten Stand bringt....o.ä. aber keine angekokelten Hunde. ;-)
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:38 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
thothema: Rubrik 2: Brennpunkte / Delikte / Tierdelikte


da stylst du pudels auf?
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:49 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird mir schlecht: ich bin ein absoluter tierliebhaber vor allem hunde. wenn ich sowas lese könnte ich ausrasten.
vor allem hunde sind so treue gefährten, ich weiß garnicht wie krank man im kopf sein muss um solchen lieben tieren etwas anzu tun. ich wäre eher in der lage einem menschen schlimme verletzungen zuzufügen als einen hund auch nur zu treten (ok ausgenommen sind wenn man von solchen attackiert wird)
solche kerle gehören auch angezündet...

mögen solche tierquäler hoffen das ich sie niemals in die finger bekomme, denn dann gnade ihnen gott, weil ich werde es sicher nicht.
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:07 Uhr von teddybaerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du bist nicht besser als die Mistkerle, die das getan haben. Mann, von so einer Aussage geht mir echt der Hut hoch.
Ich habe selbst einen Hund von einem Jahr und kann solche Aussagen nicht im Entferntesten nachvollziehen, das ist einfach nur krank.
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:10 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mike: Im Gegensatz zum Teddy kann ich Deine aussage gut nachvollziehen.

Viele Tiere sind dem Menschen einfach hoffnungslos unterlegen, wehrlos und darauf angewiesen wie der Mensch mit ihnen umgeht.
Ein Hund (und nicht nur der), den du auch noch so oft mißhandelst bleibt dir ein Leben lang treu und dankbar dafür, dass du ihnen Liebe schenkst...

Menschen dagegen sind mehr Tier als die Tiere selbst.
Gute Freunde zu finden, die mit dir durch dick und dünn gehen ist nicht ganz so leicht, wenn man nich direkt jeden "Freund" nennt, mit dem man grad mal zwei Minuten geredet hat.
Nen Partner zu finden, der dich nicht von vorne bis hinten betrügt und belügt, zumindest anschwindelt ist mindestens genauso schwer, wenn nicht noch schwerer !
Dreh nem Menschen einmal den Rücken zu und du hast ein Messer drin stecken...

Nur für diejenigen, die meinen jetzt groß auftrumpfen zu können:
Nein, ich bin kein verbitterter einsamer Mensch, komme gut mit Menschen klar, lebe seit 5 Jahren in einer guten Beziehung und bin auch sonst im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte ;). Ja, ich esse sogar Fleisch!
Trotzdem spreche ich aus Erfahrung und Beobachtung.

In diesem Sinne, denkt mal ein bißchen drüber nach, ob man Tiere wirklich als niedere Lebewesen BEHANDELN muß.
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:28 Uhr von (]CO²[)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ primera: Ich gebe O_o im bezug aufs einschläfern recht. Für das Tier ist das doch nur noch ne qual. Weis jetzt nicht wieweit das Tier verletzt ist und wie ernst es ist. Aber je nachdem ist es so besser als das Tier ewig leiden zu lassen. Habe selbst 2 Katzen und hatte mal ne dritte und weis das das nicht leicht ist.
Kommentar ansehen
24.02.2006 11:32 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
will nich sagen, dass sowas toll ist, aber nächstes mal wird wieder mal ein baby/kind/erwachsener von einem armen kleinen hundchen totgebissen oder entstellt und das ist dann wieder nich so schlimm.

als kind wurde ich so oft von hunden angefallen, dass ich eine phobie bis 15/16 Jahre hatte. da hätte ich diese mistviecher auch (fast) alle erwürgen können, die können angst leider riechen.

tierquäler vor gericht, hund eingeschläfert und gut is.

übrigens das bild bei bild sieht aus wie mit einem grafikprogramm erstellt. ich bezweifle dass das echt ist. wahrscheinlich so echt wie das bild von prinzessin caroline in der BZ mit der überschrift "So dünn ist sie" und schwarzen streifen an beiden seiten ihres körpers und den armen, damit sie noch dünner aussieht - und die ganze hauptstadt war entsetzt. -.-
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:10 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage an Junginho: Hast du die Einordnung in die 1.Rubrik:

Freizeit / Tiere / Hunde

selbst vorgemommen?
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:19 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unmenschen - die schlimmer als Tiere sein dürfen? In heutiger Zeit und bei der Aufgeklärtheit, auch wissenschaftlicher Kenntnisse und moralischem Erkenntnisstand, verstehe ich absolut nicht, weshalb solche Täter nicht gleichgestellt werden mit Menschen-Quälern.
Wir sind alle Lebewesen dieser Erde und genetisch einander näher als mancher "edle Mensch" es je wahrhaben will. Da gehören teuflische Quäler genauso über Jahre in den Knast (besser wäre Gleiches mit Gleichem, einfach wegen der Gerechtigkeit, aber so weit sind wir noch nicht), egal wen oder was sie zerschinden. Kein Mitleid mit diesen Tätern, denn es sind keine Menschen!
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:56 Uhr von Jani22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie krank muss man sein? Wie krank müssen diese Leute sein? Das arme Tier! Mit den Leuten würde ich noch viel schlimmeres machen. Haben wohl nichts besseres zu tun gehabt als sich an den armen Hund zu vergreifen! Sehr armselig!!!!
Kommentar ansehen
24.02.2006 13:40 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: @ die doofen flamer , mal bitte das hirn einschalten bevor ihr postet. danke
Kommentar ansehen
27.02.2006 20:00 Uhr von ulid22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann dir nur zustimmen.

Respekt an alle Menschen, die versuchen Bella zu helfen.
Ich kann leider aus der Ferne nur für Bella spenden.
Ich würde ihr gerne etwas "Liebe" geben.
Es macht jedoch Mut, wenn ich lese, dass sich bereits fast 100 Menschen dafür interessieren Bella ein neues Zuhause zu geben.
Kommentar ansehen
27.02.2006 20:07 Uhr von blablubb1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux]
Kommentar ansehen
28.02.2006 21:39 Uhr von blablubb1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja gut, wenn du Tierquälerei gutheisst, und die Täter noch unterstützt, bittesehr, silence_sux.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?