23.02.06 18:29 Uhr
 325
 

Hugh Grant trat und schlug Paparazzo

Hugh Grant (45 Jahre) war kürzlich zu Fuß im Central Park in New York unterwegs. Plötzlich stellte sich ihm ein Paparazzo in den Weg und fing an Hugh zu fotografieren.

Daraufhin nahm der Schauspieler sein Fotohandy und machte seinerseits ein Foto vom Fotografen und fragte: "Na, wie gefällt dir das?" Er meckerte mit dem Mann und haute ihm einen Aktenordner auf den Kopf.

Nach einem weiteren Wortgefecht trat der 45-Jährige dem Paparazzo in den Allerwertesten. Der zufällig anwesende Ex-Pressesprecher der "Daily News", Ken Frydman, ging dazwischen und beruhigte die beiden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paparazzo, Hugh Grant
Quelle: www.kino.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Hugh Grant beschimpft Donald Trump jr. als "Wichser"
Schauspieler Hugh Grant gesteht: "Film-Sex törnt mich an!"
Hugh Grant über sein Gewicht und die Ablehnung von Treue in der Ehe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2006 20:04 Uhr von unicornis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur in den Hintern? "Warum trittst du mir in den Hintern?" -"Dein Kopf ist zu hoch!"

Ich weiß, ich weiß, man soll andere Leute nicht schlagen, Gewalt ersetzt Argumente durch Dummheit, etc. etc. Aber trotzdem, ich hab mir bei solchen Meldungen schon mehr als einmal gewünscht, daß jemand diesen Gesichtsbaracken mal ihre verdammten Kameras soweit in den Hintern schiebt, daß es am Gaumen kitzelt. Diese pseudo-menschlichen Aasgeier (auf einer Stufe mit Anwälten) sind echt die Schmeißfliegen der schreibenden Zunft.
Kommentar ansehen
23.02.2006 20:45 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unicornis: Wo Du Recht hast, hast Du Recht. mehr gibts dazu nicht zu sagen ...
Kommentar ansehen
24.02.2006 10:08 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aktenordner ist gleich: Manila Folder.....nicht wirklich. Aktenorder sind schwer und hart..also auch auch Waffen zu gebrauchen. Manila Folder sind weich und aus Papier. Der Reich allerhöchsten zum windfächern.

Außerdem ist von deiner Quelle nicht übernommen worden das der Papprazi in Folge vor dem Tritt mehrmals gewarnt worden ist. "You are invading my privacy" aber fortgefahren hat zu provozieren. Wenn ich mir den Bericht vom anderen Photographen durchlese muß ich die Gedult des Herrn Grant bewundern...Ich hätte ihne schon ab der Hälfte eine verpaßt.
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:08 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"und beruhigte die beiden": Der hätte diesen blöden Paparazzi mit vermöbeln sollen.
Ich frag mich wirklich wann es da die ersten Toten gibt. Erst dann wird es auch schützende Gesetze geben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Hugh Grant beschimpft Donald Trump jr. als "Wichser"
Schauspieler Hugh Grant gesteht: "Film-Sex törnt mich an!"
Hugh Grant über sein Gewicht und die Ablehnung von Treue in der Ehe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?