23.02.06 16:45 Uhr
 365
 

Unruhen im Irak weiten sich bürgerkriegsartig aus

Die Unruhen, in Folge der gestrigen Anschläge auf die Goldene Moschee in Samarra, nehmen weiter an Härte zu. Die irakische Regierung hat inzwischen die höchste Alarmstufe für ihre Sicherheitskräfte ausgerufen und weitere Ausgangssperren verhängt.

Inzwischen sind ganze Teile der irakischen Hauptstadt abgeriegelt und auch das Alltagsleben ist weitgehend zum Erliegen gekommen. Allgemein ist davon zu hören, dass der Irak am Rande eines Bürgerkrieges steht.

Mit einem Aufruf, der Gewalt zu entgegnen und zur Ruhe zu kommen, wendeten sich Vertreter der Europäischen Union, den Vereinten Nationen und der USA an die Iraker.


WebReporter: Harry v. NA
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Unruhe
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2006 16:54 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was zu befürchten war Es wurden bislang bereits 125 Leichen gefunden,
die meisten davon von Kugeln durchsiebt...
Kommentar ansehen
23.02.2006 16:55 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Finde ich gemein. Die laufen gegen die Wand, wenn man einen Cartoon über Mohammad malt, und fordern den nötigen Respekt von uns - und jetzt machen die sich selber platt, einschließlich ihrer Moscheen...

Die haben nen Rad ab da unten - und zwar ganz gehörig!
Kommentar ansehen
23.02.2006 17:01 Uhr von USMarshall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Islam: beherbergt leider viele aggressive Typen,die sind so fanatisch,na ja sollen sie sich gegenseitig umbringen.
Kommentar ansehen
23.02.2006 17:05 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird noch Jahre dauern oder gar Jahrzehnte bis sich diese angespannte Lage wieder beruhigt.

Wenn die sich gegenseitig umbringen wollen dann sollen sie es doch tun!!!! Was mischen wir uns da noch ein? Sollen die Amis doch abziehen und in einem anderen Land Krieg spielen.

Die Amis sollen mal schleunigst den Iran besetzen!!!! Gründe dafür: 1. Es ist gleich nebenan. 2. Die haben bestimmt auch Massenvernichtungswaffen. 3. Da hat gerade wer gehustet. 4. Ist da nicht auch mal ein Sack Reis umgefallen? ......usw. Gründe gibts genug.
Kommentar ansehen
23.02.2006 17:06 Uhr von Trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@necesite und Marschall: Schaut in die Vergangenheit der Christen und ihr findet auch sogenante Bruderkrieg . Es ging eine Zeit bevor die Katholiken und die Protestanen so miteinander auskamen. DIeser Prozess gab es im Islam noch nicht. Im Irak geht es jetzt eoll los wenn man es nicht unterbinden kann. Und das wird weltweit wellen schlagen. also lieber nicht. Den der Iran wird zur hielfe eilen und dann die anderen Staaten auch. Ich glaube nicht das dies jemand will.
Kommentar ansehen
23.02.2006 17:11 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr geschickte das ausgerechnet die Parteien, auf die fast alle Seiten im Irak einen Brass haben zur Ruhe aufrufen.
Noch dazu wenn mehrere dieser "Friedensstifter" für die aktuellen Zustände verantwortlich sind.

Ansonsten kann ich Trixli nur zustimmen. Auch in Europa gab es ähnliche Zustände vor einigen hundert Jahren und sogar noch heute (schaut euch Irland an).
Das was gerade dort unten passiert ist ein Prozess der einfach kommen muss.. und zwar von selbst. Da kann (leider) niemand anderes sich einschalten oder sonstwas... man muss der Entwicklung ihren Lauf lassen. Vielleicht entsteht dann soetwas wie Frieden mit oder wenigstens unter den dortigen derzeitigen Kriegsparteien.
Kommentar ansehen
23.02.2006 18:03 Uhr von eigenemeinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin am überlegen, wer denn da: den großen Vorteil hat wenn sich die Irakis selbst
massakrieren?
Das könnte evtl. die Verlustzahlen der Besatzer senken helfen. Denn wer sagt uns, das es Irakis
waren, welche die Moschee gesprengt haben?

In Gleiwitz waren es ja auch "Polen", in Golf von Tonking die Vietmin und Saddam hat ja ABC Waffen gehabt.
Kommentar ansehen
23.02.2006 19:17 Uhr von Trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eigenemeinung: Die USA wollen mal raus aus dem Irak mit dieser Entwicklung müssen sie bleiben. Ich denke also nicht das es in diese Richtung geht. Und die Sunniten und Schiitten, schreibt man das so, bekriegen sich schon langen. Wenn haben ev. die Kurden noch etwas zu sagen da es Ihnen ev. entgegen kommt.
Kommentar ansehen
24.02.2006 09:20 Uhr von malasmirda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Iraker": Wer sind die denn ? Ist das auch so eine homogene Gruppe wie "die Jugoslawen" oder "die Iren" ??? :-)
@eigenemeinung : Lange wird es nicht mehr dauern, bis Dein letztes Posting editiert ist. Es gibt viele Beispiele die nach teilweise Jahrzehnten revidiert werden. Bei Verbrechen der Deutschen jedoch nicht so leicht.
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:03 Uhr von Commander__Cool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird wohl von den Medien versucht den: Bürgerkrieg herbeizureden...

Ich hoffe Irak ist davon noch weit entfernt...
Alle guten Kräfte in Irak versuchen zu beruhigen und benennen den Schuldigen beim Namen....

Wem würde ein Bürgerkrieg was nützen.


Siehe auch diesen alternativen Beitrag...

http://www.freace.de/...
Kommentar ansehen
24.02.2006 18:06 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cui bono? Den Extremisten.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?