23.02.06 16:38 Uhr
 162
 

Rückgang des Überschusses der Krankenkassen von vier Mrd. auf eine Mrd. Euro

Der Überschuss der gesetzlichen Krankenversicherung ist im vergangenen Jahr wieder deutlich gesunken, denn nach Schätzungen von Kassenexperten ist es nur noch eine Mrd. Euro. Im Jahre 2004 waren es noch vier Mrd. Euro.

Von einem viel höheren Überschuss für 2005 ist im Dezember das Gesundheitsministerium ausgegangen und somit von einem vollkommenen Schuldenabbau. Im vergangenen Jahr konnte die AOK nur noch ein Plus von 152 Mio. Euro erreichen.

Auch bei den Ersatzkassen seien die Überschüsse stark rückläufig. Vor allem die Ausgaben für Arzneimittel und die Krankenhauskosten sind nach Angaben von AOK-Sprecher Barske Schuld an dem Rückgang.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Krank, Krankenkasse, Rückgang
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2006 18:46 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war wohl ein schuss in den ofen: mit der praxisgebühr....
Kommentar ansehen
24.02.2006 06:15 Uhr von Toyah42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An mir verdient die AOK ziemlich gut. Ich bin da seit bald 20 Jahren versichert und hatte noch keine ernsthafte Erkrankung (außer einmal Bronchitis und einmal Kinderkriegen *g*).
Whatever, ich zahle über 200 EUR jeden Monat und wenn ich eine neue Brille brauche (nach über 5 Jahren!), "darf" ich sie selber bezahlen.Shit happens.
Kommentar ansehen
24.02.2006 07:59 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur noch eine Milliarde -: da müssen doch dringend Beitragserhöhungen her. Immerhin sollten die Vorstandsgehälter auch mal wieder aufgebessert werden...

Mein Mitleid haben sie nicht!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?