23.02.06 11:45 Uhr
 245
 

Verdacht auf Vogelgrippe bei Nutzgeflügel in Deutschland

Auf der Insel Rügen besteht ein Verdacht auf Vogelgrippe bei Nutzgeflügel. Vorsorglich wurde der gesamte Bestand an Hühnern und Enten getötet.

Das Friedrich-Loeffler-Institut hat den Verdacht noch nicht eindeutig bestätigt.

"Wir brauchen eine klare, nach vorn gerichtete Strategie, um vor allem auch Bestände besonders wertvoller Rassen schützen zu können", erklärte Till Backhaus, Agrarminister Mecklenburg-Vorpommerns.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Verdacht, Vogel
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2006 13:04 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: das ausgerechnet das friedrich löffler institut das ganze aufdeckt .

lest euch mal den link durch dann wisst ihr warum friedrich löffler institut so gut im erforschen der vogelgrippe ist


http://www.gerhard-wisnewski.de/...
Kommentar ansehen
23.02.2006 13:32 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
horror 1: das ist ja der horror *g*

aber ich kann mir gut vorstellen, dass denen ein vogelgrippevirus abgehauen ist.
ich bin eh der meinung, dass die menschheit entweder an einem ordentlichen krieg oder an einer ordentlichen krankheit krepiert.

aber die krankheit wird nicht auf natürlichem weg zu uns kommen, sondern aus einem labor.

die menschheit ist sooooo bescheuert.
wir werden es schon schaffen uns selbst auszurotten.

ein hoch auf die wissenschaft
Kommentar ansehen
23.02.2006 13:37 Uhr von TDH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: Naja, mit Ebola waren wir ja schon kurz davor. Nur blöd, das der Krankheitsverlauf so schnell ist. Viel zu schnell um effektiv zu sein.
Kommentar ansehen
23.02.2006 23:45 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wir essen sie doch irgendwann ach irgendwann kommt demnächst auch jemand auf die idee, die infizierten tiere in tierfutter zu verwerten. vielleicht schafft dann der virus endlich den sprung zum menschen. irgendjemand wird bestimmt denken.... ich sag nur bse und gammelfleisch....
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:14 Uhr von LordLinux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uns selbst wenn Wenn man sich mal so ansieht was in der letzten Zeit alles verbreitet wird. Sollte es tatsächlich zu einer Pandemie kommen haben wir sowieso keine Chance mehr. Solange sich die Industrie geben den Bau von neunen Fabriken zur Impfstoff Produktion streubt und wir kein probates Mittel gefunden haben können wir einpacken
Kommentar ansehen
24.02.2006 12:33 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, vielleicht wirds ja auch nicht so schlimm sonst sinken halt die wohnungspreise viel früher, und nicht erst, wenn die alterspyramide alles zusammenbrechen läßt ;-)...

sie muß ja nicht zwangsläufig tödlich sein, wenn die vogelgrippe von mensch zu mensch übertragbar wird. in einigen bereichen der erde sind fälle aufgetreten, die sich zum einen erst nach wochen offenbart haben und zum anderen kaum symptome gezeigt haben. also es ist alles möglich.
nur die gruselige vorstellung ist halt reizvoller....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?