23.02.06 09:20 Uhr
 1.048
 

Olympia: Gehälter der deutschen Teilnehmer - Kölzig top, Tamas flop

Die Bild-Zeitung hat eine Liste der Gehälter von deutschen Olympia-Teilnehmern veröffentlicht. Am besten bezahlt wird demnach Eishockey-Nationaltorwart Olaf Kölzig von seinem NHL-Klub Washington Capitals (346.800 Euro pro Monat).

Bei den Olympischen Winterspielen schied er mit der deutschen Mannschaft aber bereits in der Vorrunde ohne einen Sieg aus. Am wenigsten, nämlich 50 Euro Taschengeld im Monat, erhält dagegen Eishockey-Spielerin Jenny Tamas (16).

Der insgesamt am besten bezahlte Olympionik ist Österreichs Abfahrtsstar Hermann Maier. Berücksichtigt man Werbeeinnahmen und Prämien erhält der Dreifach-Olympiasieger monatlich 417.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Olympia, Olymp, Gehalt, Teilnehmer
Quelle: www1.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Radsport: Erst 14-jähriger Nachwuchsfahrer mit Anabolika gedopt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2006 14:41 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal angenommen die Bild hat da richtig recherchiert, dann finde ich das sowieso total unfair.

Klar, der Kölzig und der Maier werden wohl nicht freiwillig nein sagen wenn ihnen soviel Geld geboten wird. (würde ich auch nehmen) Aber das die Jenny nur 50 Euro bekommt ist dagegen eine Frechheit. Ich kenne sie zwar nicht, aber da sie hier erwähnt wird nehme ich an sie spielt in der Olympiamannschaft. Für 50 Euro pro Monat würd ich ehrlich gesagt nicht mal einen Schläger in die Hand nehmen :-)

Der Kölzig verdient demnach 11560 Euro pro Tag!!!! Klar, der hat sich wohl schon einen Namen gemacht, aber unfair find ichs trotzdem.

Die Summen die im Sport gezahlt werden versteh ich sowieso nicht (mehr), sowohl Gehälter als auch Ablösesummen. Und wohin das führen kann ist ja zb. bei diversen Fußballclubs zu sehen die fast hoffnungslos verschuldet sind. FC Chelsea hat letztes Jahr mehr als 96 Mio Euro!!!!! für Adriano geboten (Stürmerstar von Inter Mailand). Abramowitsch ist Milliardär und kann es sich leisten, aber diese Summe ist kaum noch zu rechtfertigen. Soviel ist kein Spieler der Welt wert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Caroline Beil bringt im Alter von 50 Jahren Kind zur Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?