23.02.06 08:54 Uhr
 2.235
 

Das perfekte Weizenbier: Studenten entwickelten Einschenk-Maschine

Studenten der Technischen Universität Darmstadt haben eine Maschine entwickelt, die ohne manuelle Hilfe in einer Minute und elf Sekunden ein perfektes Weizenbier einschenkt. Hauptaugenmerk liegt dabei auf Hefe-Bodensatz und Schaumkrone.

Unter der Leitung von Professor Thomas Weber erfüllten die Studenten die Vorgaben, dass die Geräte nicht die Größe eines DIN A4-Blattes und den Preis von 75 Euro überschreiten, sowie automatisch in ein Weizenbierglas einfüllen.

Eine wichtige Erkenntnis konnte aus diesem Seminar gezogen werden: Beim Einschenken des Getränks ist das Kippen wichtiger als das Stürzen und Pumpen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Student, Maschine, Weizen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2006 10:43 Uhr von Moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dazu: brauche ich keine Maschine.
Kopfüber rein und knapp über der Bieroberfläche die Flasche halten.

Wenn mans kann gehts wunderbar, wenn man es nicht kann, gibts ne riesen Sauerei :)
Kommentar ansehen
23.02.2006 10:45 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Moloche: Genau!!!!!!
Kommentar ansehen
23.02.2006 11:59 Uhr von XX-treme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News alt: Habe diese "Einschenkaktion" schon vor einigen Tagen in den Nachrichten gesehen. Jeder Schankwirt kann darüber nur lachen, weil die Zeit einfach viel zu lang ist.
Kommentar ansehen
23.02.2006 14:24 Uhr von -tammy-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@XX-treme: Da geb ich dir Recht, allerdings glaube ich kaum das es wirklich um den sinnvollen Nutzes des Gerätes geht, sondern vielmehr um die Schulung der Studenten und ein Weiterkommen im Studium und da können solche Aufgaben an einer TU doch wirklich helfen, oder?
Ich meine es ist schon nicht einfach eine Maschiene so zu bauen das sie ein vernünftiges Weizen einschenkt und zudem mussten ja noch gewisse Vorgaben an Größe und Preis eingehalten werden.
Die Herausforderung an kreativer Problemlösung kommt in diesem Falle glaube ich vor dem sinnvollen Einsatz des Gerätes.
Mal ganz davon abgesehen das es mir egal ist wer das gute Weizen eingeschenkt hat, Hauptsache lecker und erfrischend. :-)
Kommentar ansehen
23.02.2006 16:28 Uhr von flipderturnschuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange: das Bier nicht schal ist, bis es eingegossen ist, ist es doch ne witzige sache, doch wie die meisten erfindungen, wenig sinnvoll!
Kommentar ansehen
24.02.2006 08:17 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich habe vielerorts beobachtet, dass der Bierausschank tatsächlich ein Problem ist. Entscheidend ist aber die Frage, ob 1 Minute und 11 Sekunden konkurrenzfähig sind oder nicht. Ich schaue da jeweils nicht auf die Uhr, sondern trinke genüsslich mein Bier...
Kommentar ansehen
24.02.2006 13:00 Uhr von grott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.02.2006 14:28 Uhr von TDH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint mir auch eher aus dem Bereich Studienarbeit o.ä. zu kommen. An der FH hier gibts einen prof, der hat sich von Studenten einen Spanferkelgrill als Studienarbeit entwerfen lassen. ;)
Kommentar ansehen
26.02.2006 16:14 Uhr von svarco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Glas Bier mussten die Studenten bloss trinken, bis die Maschine funktionierte und richtig justiert war...? *g*

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?