23.02.06 10:11 Uhr
 2.534
 

Fußball: nach Bleeckeres Elfmeterpfiff war den Münchnern zum Weinen zumute

"Meine Hand geht nicht zum Ball. Es war kein Elfer", sagte Bayerns Abwehrspieler Valerien Ismael. "Über diesen Elfmeter muss man lachen", sagte Manager Uli Hoeneß.

Nach dem Elfmeterpfiff im Champions-League-Achtelfinale sind die Spieler und Verantwortliche des Ligakrösus sehr verärgert. Trainer Magath ärgert sich aber auch darüber, dass seine Mannschaft keine Reaktion gezeigt hat.

In 14 Tage müssen die Münchener im San Siro antreten. Aber die Bayern-Spieler um Michael Ballack und Oliver Kahn geben sich noch nicht geschlagen. Zumal Inter mit Gattuso (Gelbsperre) und Torwart Dida wohl zwei Leistungsträger ausfallen.


WebReporter: raumi03
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Elfmeter
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2006 08:56 Uhr von raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube schon das der FCB noch Chancen hat in das Viertelfinale einzuziehen. Im San Siro feierten sie schon einmal ein großen Triumph. Dort wurde 2001 die CL gewonnen.
Kommentar ansehen
23.02.2006 11:31 Uhr von LodaMadeuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Macht der Schiris! Da kann man mal wieder sehen welche Macht die Schiris haben. Sie entscheiden über Millionen von Euros mit einem Pfiff. Der Elfer war ein Witz. Das müssen doch wohl auch die Bayern-Hasser einsehen....oder?
Kommentar ansehen
23.02.2006 11:54 Uhr von coolman0704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht inter: Es ist nicht Inter Mailand sondern AC Mailand! Herrgottstärnefoifinonemole!!!!
Kommentar ansehen
23.02.2006 12:01 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaaa die bayern dürfen das aber wehe wenn sich ein regionalliga-verein mal beschwert...http://shortnews.stern.de/... und jetz komme mir keiner mit "da gehts um millionen, das internationale ansehen..." unsinn
Kommentar ansehen
23.02.2006 12:31 Uhr von El_Rey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slubbers: alles klar bei dir?

beschweren darf sich jeder... steht da was von protest einlegenn oder sonst was?

was dürfen die bayern jetzt, was sonst keiner darf?

leute leute leute... sie nehmen es hin und gehen ins rückspiel mit dem willen zu gewinnen und fertig!

auch wenn es sie kohle kosten wird, wenn sie deswegen ausscheiden.

bzw schon gekostet hat, da sie die siegprämie nicht bekommen haben. (wenn man davon ausgeht, dass sie sonst das spiel gewonnen hätten!)
Kommentar ansehen
23.02.2006 12:36 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach el_rey: wenn die bayern sich beschweren geben ihnen alle recht, wenn ein regionalligaverein sich beschwert haben die befürworter alle die vereinsfarbenbrille auf. zweierlei maß, verstehste? wenn der schiedsrichter pfeift, ist es elfmeter. punkt. egal was die zeitlupe anschließend ergibt.
Kommentar ansehen
23.02.2006 13:16 Uhr von WürdMirStinken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: wenn der bush sagt da sind massenvernichtungswaffen, sind da massenvernichtungswaffen. punkt. egal ob anschließend welche gefunden werden.
Kommentar ansehen
23.02.2006 13:18 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja mir auch: du bist ein ganz schlauer, was?
Kommentar ansehen
23.02.2006 14:20 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Meint ihr die Bayern sind die Ersten die einen falschen Elfer aufgebrummt bekommen? Das ist wohl schon jedem Fußballclub mal passiert. Dagegen kann man eben nix machen. Schiris sind eben auch NUR Spielleiter und KEINE alles sehende Götter.

Wie oft hat man schon Wiederholungen von strittigen Szenen gesehen wo es einmal klar zu sehen war und aus den anderen Blickwinkel sah es ganz anders aus.

Und wenns schon so unfair und strittig war: Warum hat die Mannschaft nicht protestiert und sich beschwert???

Und bzgl "Sie entscheiden über Millionen von Euros mit einem Pfiff." Wenn ich das schon höre. Wenn man gegen die Italiener einen Elfer gepfiffen hätte dann wärs wahrscheinlich ok gewesen, oder? Da hätte sich wohl kein einziger Deutscher darüber beschwert daß der Schiri mit seinem Pfiff über Millionen Euros entscheidet.

Sowas ist schon oft passiert und sowas wird immer wieder passieren!!!!!!
Kommentar ansehen
23.02.2006 14:46 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Die "Fußballkenner" hier im Forum regen sich wesentlich mehr auf als irgendwer bei Bayern München, es war nichtmal von Protest die Rede oder dergleichen.

Bayern nimmt es hin und spielt weiter. Keine geweine, kein gezeter. Wie man es von Profis erwartet.
Kommentar ansehen
23.02.2006 15:04 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Wechselnde Zeitformen in den Absätzen, in 14 TageN, zumal BEI Inter (der aber AC heißen muß).

Aber ich will ja nicht meckern!
Steht mir gar nicht zu! ;-)
Kommentar ansehen
23.02.2006 15:07 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*LOOOOL* @wounds: kein geweine? kein gezetere?

"Manager Uli Hoeneß nannte den Handelfmeter.... "lachhaft". "

"So ein Pfiff ist der Champions League nicht würdig. Der Schiedsrichter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht", schimpfte der Trainer.

Valerien Ismael ("Das war kein Elfer")

"So eine Ungerechtigkeit zieht dich runter. Der Elfmeter hat uns geschockt und aus der Bahn geworfen." (Magath)

der einzige der es selbstkritisch nahm war kahn. der hat ja auch nicht mitgespielt.
Kommentar ansehen
23.02.2006 15:57 Uhr von USMarshall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der Saison: 1988/89 haben wir Bayern in diesem Stadion gegen Inter eine 0-2 Heimpleite umgedreht und in Mailand 3-1 durch Tore von "Auge" Augenthaler,Wohlfarth und Wegman gewonnen,die Hoffnung stirbt zuletzt
Kommentar ansehen
23.02.2006 16:06 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sluebbers: Wenn das bei dir schon als Geweine und Gezetere durchgeht, bist du extrem wehleidig.

Das sind normale Kommentare bei sowas.

Geweine und Gezetere wäre es, wenn sie tagelang ein Aufsehen drum machen und Einspruch erheben und so tun als wenn die Welt untergeht.
Kommentar ansehen
23.02.2006 16:28 Uhr von shortreport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abgesehen davon: rechtfertig das schlechte Spiel einer Mannschaft (wie es das von Bayern in der zweiten Hälfte zweifellos war) nicht, dass gegen sie Fehlentscheidungen verhängt und diese gar kommentarlos hingenommen werden.

Man kann nicht erwarten, dass eine Mannschaft wie der AC Mailand 90 Minuten gnadenlos an die Wand gespielt wird. In solchen Duellen entscheidet nunmal meistens ein Tor und wenn dann so ein Fehler passiert (noch dazu, wenn er so offensichtlich scheint), dann ist das natürlich ärgerlich.

Aber so ist es eben im Fussball und Bayern hat genauso schon von solchen Entscheidungen profitiert. Dennoch darf man sich beschweren, so lange es sich im Rahmen hält. Nichtsdestotrotz muss aus der Diskussion die eigentliche Leistung einer Mannschaft rausgehalten werden, da sie meiner Meinung nach (viele Leute sehen das anscheinend anders) nichts damit zu tun hat, wie eine Mannschaft vom Schiedsrichter behandelt werden sollte.
Kommentar ansehen
23.02.2006 16:33 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wounds: ich gebe zu dass ich da bei den bayern empfindlicher bin. die gehen aber auch allen ernstes hin und beschweren sich nach einer unterklassigen leistung bei einem regionalligisten dass der platz ja keine drainage hatte. bremen hat nach dem pauli-spiel aber auch ganz gut aufgeschlossen. alles memmen...
Kommentar ansehen
23.02.2006 19:09 Uhr von hermi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann hören wir uns doch in 14 Tagen dann das geschrei und gezeter vom FC Krösus an--wenn sie in hoffentlich ausgeschieden sind und Bremen weiter ist!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
23.02.2006 20:02 Uhr von TheDarkHalf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News sperren, oder korrigieren.
AufwachenSSN.
Kommentar ansehen
23.02.2006 20:26 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin Bayernfan: und fand den Elfmeter berechtigt.

So saublöd wie sich Ismael reingedreht hat - er wollte den Ball mit der Hand spielen, hat aber nicht die Hand zum Körper gehen lassen sondern den ganzen Körper zum Ball um mit der Hand zu spielen. Wo ist der Unterschied?

daher - Elfer okay und tschüss Bayern

gegen den AC Milan gewinnen die in 100 Jahren nicht (außer in Freundschaftsspielen wie das 100-Jahre-Bayern-Turnier)
Kommentar ansehen
23.02.2006 20:54 Uhr von raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@theDarkHalf: Warum sollte die News gesperrt werden?
Kommentar ansehen
23.02.2006 22:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht: inter ist zu hause auch verwundbar und bayern geht ja nun nicht nach mailand um zu verlieren, sondern werden alles dran setzen das sie weiter kommen.
Kommentar ansehen
24.02.2006 01:17 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@davor: "bin Bayernfan"
nobody is perfect. Von dem Punkt abgesehen biste trotzdem netter Kerl
:P
Kommentar ansehen
24.02.2006 01:28 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor jetzt alle auf Davor einschlagen: muss ich TC zustimmen, sonst ist er eigentlich wirklich okay :-).

Aber wehe, es taucht noch so eine Leiche im Keller auf ;p

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?