22.02.06 21:33 Uhr
 453
 

Zürich: FIFA zieht um

Knapp fünf Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft wird der Weltfußballverband FIFA am 1. Mai sein neues Geschäftsgebäude beziehen.

Die Kosten für das 130 Millionen Euro teure Gebäude stellen für die, seit 1996 als Verein eingetragene, FIFA kein Problem dar. Allein durch die Fernseh- und Marketingrechte konnte ca. eine Milliarde Euro eingenommen werden.

Noch einmal rund 450 Millionen Euro haben Firmen bezahlt, um mit dem Wettbewerb werben zu dürfen. Die Stadt Zürich benennt extra für die FIFA eine Straße um.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tc_silber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Zürich
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover-96-Fan beschimpft türkische Gegner und zeigt den Hitlergruß
Fußball: Neunjähriger Sohn von Patrick Kluivert von Nike unter Vertrag genommen
Football: Studie über Hirnschäden bringt NFL-Profi dazu, Karriere zu beenden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2006 21:28 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allein die Gehälter der 270 Angestellten belaufen sich laut Angabe auf über 20 Millionen Euro. Ich würde gerne wissen was Herr Blatter verdient?
Kommentar ansehen
22.02.2006 22:26 Uhr von raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
6172,84 € im Monat: Wenn jeder das selbe verdienen würde, dann würde jeder über 6000 € bekommen. Hammerhart kann ich da nur sagen. Und wer betahlt das alles. Die Fans. Die FIFA ist für mich sowie so nur eine Einrichtung die Geld einsackt.
Kommentar ansehen
22.02.2006 23:25 Uhr von Benjiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sag nur: Fu"ss"ball
muss
kuss
fuss
wie dumm ist das denn?
Kommentar ansehen
22.02.2006 23:39 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verschwindet doch: Dann zieht doch um...
Kommentar ansehen
22.02.2006 23:57 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die fifa treibt ein seltsames spiel: sie kommt und nimmt´s geld vom einen und dem anderen.
sie nimmt gern alles und sie nimmt meist viel zu viel,
die fifa treibt ein seltsames spiel.....
nanananananana
Kommentar ansehen
23.02.2006 07:07 Uhr von Raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Reizhirn An dir ist ja ein kleiner Dichter vorloren gegange.

:-)
Kommentar ansehen
23.02.2006 10:24 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Raumi03: wie mein pseudonym schon vermuten lässt.... ;-) ich neige zum reizhirn... manchmal einhergehend mit logorrhoe ;-)
Kommentar ansehen
23.02.2006 11:27 Uhr von silver84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball-Mafia: Ich sag nur Fussball-Mafia FIFA.
Allein durch die ganze Abzocke mit der WM haben die soviel Kohle eingesackt...Sollense doch hinziehen wo se wollen.
ich würd mir wünschen dass sie den Fußball nicht weiter kaputt machen!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an
16-Jähriger bei Protesten in Venezuela durch Kopfschuss getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?