22.02.06 18:44 Uhr
 484
 

Olympia: 8.000 Gläser Ahornsirup von Kanada an Norwegen

Ein Offizieller des Kanadischen Olympiateams sagte: "Das war eine fantastische Geste, einfach unglaublich. Er hätte das nicht tun müssen."

Damit meinte er die Hilfe des norwegischen Langlauftrainers Björnar Haakensmoen. Er gab Sara Renner einen neuen Skistock, weil ihr Stock gebrochen war. Damit verhalf er ihr und ihrer Teamkollegin zu Silber im Teamsprint.

Dadurch verpasste sein eigenes Team die Bronze-Medaille. Dafür bedanken sich die Kanadier jedoch mit 8.000 Gläsern Ahornsirup.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raumi03
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Olympia, Kanada, Olymp, Norwegen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2006 18:40 Uhr von raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt frag sich natürlich was mehr wert ist? Eine Bronze Medaille oder 8.000 Gläser Ahornsirup. Aber die Geste des Trainers ist wirklich bemerkenswert. Dabei sein ist alles - oder wie heißt das noch mal?
Kommentar ansehen
22.02.2006 20:59 Uhr von hixpix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super fair!!! In meinen Augen ist das absolute Fairness, Sportlichkeit und Menschlichkeit!!! So was sollte öfter vorkommen - sportlich faires Verhalten trotz Rivalität! Manch anderer hätte sich wahrscheinlich schadenfroh ins Fäustchen gelacht, wenn die eigene Mannschaft durch dieses Pech der anderen besser platziert gewesen wäre.
By the way: Unserem (Ex-)Biathlet Frank Luck erging es vor Jahren mal ähnlich: bei ihm ist die Bindung gebrochen und ein russischer Konkurrent (Name fällt mir grad nicht ein, war aber ein bekannter) gab ihm seinen Ski... Die deutsche Staffel gewann!
Kommentar ansehen
22.02.2006 21:21 Uhr von Mrsubject
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach klasse sowas sieht oder liest man wirklich sehr selten. Leider zählt oft nur noch der Profit. Ich hoffe die Norweger stehen hinter dem Trainer und machen ihm wegen der so verpatzten Bronze-Medaille nicht die Hölle heiß.
Kommentar ansehen
22.02.2006 22:13 Uhr von raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finds auch gut glaub nicht das sie ihn die Hölle heiß machen. Insgesamt hat ja Norwegen bei Olympia entäuscht, da kommt es auf die eine verpasste Bronze Medaille nicht mehr an. Aber trozdem ist es eine geile Aktion.

Gibt es eigentlich so etwas wie einen Olympischen Fair Play Pokal??? Er hätte ihn verdient.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?