22.02.06 18:20 Uhr
 1.752
 

Nicht verwandte Männer, die denselben Namen tragen, ähneln sich auch genetisch

Wissenschaftler aus Großbritannien behaupten, dass Männer mit dem gleichen Nachnamen, die nicht verwandt sind, auch ähnliche Gene aufweisen. Demnach soll die Ähnlichkeit bei den Y-Chromosomen auftreten.

Vor allem soll dies bei sehr seltenen Namen vorkommen, so die Wissenschaftler der University of Leicester. Somit könne man dies unter Umständen auch bei anonymen DNA-Proben anwenden, um den Namen des Verdächtigen herauszufinden.

Bryan Sykes, der einen Test mit seinem eigenen Namen durchführte, kam zu dem Entschluss, dass sich bei über der Hälfte seiner Namensvettern eine Komposition bestimmter Gensequenzen auf ihrem Y-Chromosom befindet, bei Männern mit anderen Namen aber nicht.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Name
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2006 18:07 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich kenne leider niemanden, dessen Namen sich mit jemandem ähnelt ohne dass sie verwandt sind. Aber es wird schon stimmen!
Kommentar ansehen
22.02.2006 18:39 Uhr von der_Uri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ichhba mir sowas schonmal gedacht....ö: ich find das ist so ganz stark bei den namen björn und sören.....
immer die gleichen..
Kommentar ansehen
22.02.2006 18:47 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt fake: laut seiner aussage würde das ja mehr oder weniger bedeuten das die gene auch vom namen abhängen.
und gilt seine therie nur für vorname und nachnahme, oder reicht schon einer von beiden?

naja wenn doch würde es mich auch net sooo wunder..
schließlich wird nicht umsonst so viel in die genetic investiert...
alles auf der welt wird vom menschen ausgebeutet, missbraucht oder halt geforscht\verändert..

wäre ja zu schön wenn unser einer plötzlich 12 arme hat oder die arbeitsgeschwindigkeit bzw durchhaltevermögen ver5facht wird..
dann kann man endlich wieder millionen von nervigen bürgern die arbeit vernichten,mehr macht bekommen und geld sparen....

usw und so fort ;)
Kommentar ansehen
22.02.2006 18:47 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: die ganzen bush´s haben alle einen an der waffel.. nagut sind ja auch verwandt.. ich glaube aber die kommen aus einem dorf in dem alle miteinander verwandt sind ;-)

was jahrzehne an suff und inzucht so ausmachen können.. unglaublich .. aber wahr ! ;-)
Kommentar ansehen
22.02.2006 18:51 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist kann man sich gar nicht vorstellen, weil das eine mit dem anderen nix zutun hat.
Kommentar ansehen
22.02.2006 19:21 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: haben sie ja dann ein "ich gebe meinen kindern dumme namen" -gen gemeinsam ^^
Kommentar ansehen
22.02.2006 19:47 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine theorie dazu: also, ich gehe davon aus dasse s sich um den nachname handelt...
woher weiss man, dass sie nicht verwandt sind?
früher wurden ja immer die männernachname angenommen, daher sind diese auch beständig mit dem erbmaterial weitergegeben worden...wenn es dann mal eine fehde zwischen familienmitgliedern gab, könnten sich diese voneinander entfernt haben und ein paar generationen später kamen sie durch zufall wieder zusammen und wurden getestet oder so...
hoffe meine idee wurde klar...wenn nicht nachfragen ;)
Kommentar ansehen
22.02.2006 22:16 Uhr von cargu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es heißt ja nicht umsonst Nomen est omen
Kommentar ansehen
22.02.2006 23:05 Uhr von DrDeth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sören is bei mir auch: Irgendwie son "Asiname". Kenn keinen der so heisst dem ich auch nur entfernt was abgewinnen kann. Björn is nich ganz so hart, aber auch ähnlich.

Vielleicht is ja echt was dran?
Kommentar ansehen
22.02.2006 23:10 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DrDeth: :D

egal wie dumm das klingt, aber sowas kenn ich auch.. ist aber sicher eher nur zufall oder einstellungssache das einige idioten den gleichen namen haben..

ps
wird DrDeth nicht DrDeath geschrieben?Oo
oder verwechsele ich da nur was

mfg exe
Kommentar ansehen
23.02.2006 00:33 Uhr von sds-donnergott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Najaaaa... es ist so: vor ein paar Jahren hatte das Mädchen neben dem ich damals in der Schule gesessen bin ein Buch dabei in dem vom Namen auf die Persöhnlichkeit geschlossen wurde^^ ich hab sie ausgelacht, sagte das sei totaaaler Blödsinn und dann haben wir hald erstmal 2 normale Leut nachgeschlagen und da standen recht positive Sachen... (mag Soziale Kontakte hat viele Freunde etc.) aber dann hab ich, um zu beweisen, dass das Buch Müll ist, nen Typen nachgeschlagen der garantiert keinen einzigen Freund hatte und dessen Soziale Kontakte gegen 0 gingen.

Das geile war: Genau DAS stand in dem Buch^^ (Exzentriker ohne Soziale Kontakte...) auf wen bitte trifft SO etwas schon zu^^ es wäre sehr Mutig so ein Buch zu veröffentlichen bei dem man darauf hofft, dass es allen so geht wie mir.

Damals musste man Vor- und Nachnamen irgendwie mit Zahlen in Verbindung bringen und das dann einordnen. Begründet wurde das im Buch damit, dass man sich bei der Namenswahl ja was denkt (die Eltern) und daher kann man vom Namen auf die Eltern schließen. Da die Kinder deren Produkt sind weis man wen man vor sich hat.
Kommentar ansehen
23.02.2006 01:06 Uhr von DrDeth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deth = Taub: @ Executive
Kommentar ansehen
23.02.2006 01:46 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
völliger blödsinn: bin echt überrascht, wieviele ssn-user die sache für bare münze nehmen.

erstmal: es geht nur um nachnamen.
und wenn da wirklich ähnliche gene vorhanden sind, dann sind sie sicher miteinander verwandt. stimme da dj giraffentoast zu. die vorfahren dieser männer waren etliche generationen zuvor mal eng miteinander verwandt, was heute einfach nicht mehr bekannt ist. ich weiß ja auch nicht, wer die geschwister meiner ur-ur-ur-ur-urgroßeltern waren. aber diese haben sicher auch ur-ur-ur-ur-urenkel und wenn man annimmt, dass bei hochzeiten (wie üblich) der name des mannes beibehalten wurde, dann haben diese leute den gleichen nachnamen wie ich, aber ich kenne sie nicht, obwohl wir die gleichen vorfahren haben. und dann ist irgendwie logisch, dass das genmaterial ähnlich ist. dazu muss ich aber keine studie durchführen, das ist ganz simple logik.

klar kann es zufälle geben, in denen wirklich absolut nicht miteinander verwandte personen mit gleichem namen ähnliches genmaterial haben. aber wie gesagt, das sind dann zufälle.
ansonsten haben namen und genmaterial nichts miteinander zu tun. schließlich ändert sich ja das genmaterial nicht, wenn man seinen namen ändern lässt.
Kommentar ansehen
23.02.2006 07:10 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer lesen kann: ist deutlich im Vorteil....da steht NACHNAME.

Und Autor du kennst keine Schmitts, Müller, Meier?? Nebenbei denke ich, dass es vom Land abhängt, halt wie Nachnahmen entsanden sind. Und bei seltenen Nachnahme sind die Leute wahrscheinlich entfernt verwandt.
Kommentar ansehen
23.02.2006 10:18 Uhr von hwidera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ uri: Bei dem Artikel geht es um NACHnamen. Ich glaube, das hat eher etwas damit zu tun, daß -vor allem bei selteren Nachnamen, die vielleicht auch noch eine Herkunft widerspiegeln (z.B. Walldorf, Bremer etc. - bei Namen, die einen Beruf oder Tätigkeit beschreiben ist es eher unwahrscheinlich) - eine Verwandtschaft besteht, die nur schon soviele Generationen her ist, daß Sie keinem mehr bekannt ist. Ich habe z.B. einmal den Namen eines meiner Onkel im Netz entdeckt und ihm eine eMail geschrieben (gleicher Vor- und Nachname und gleicher Wohnort!) Bei der Antwort stellte sich heraus, daß es sich um jemand anders gehandelt hat aber sein Urgroßvater einmal aus einer best. Gegend nach Deutschland kam. Nach Recherchen bei meiner Mutter stellte sich heraus, daß einer meiner Urgroßväter gleichen Namens ebenfalls aus dieser Gegend stammte. Es ist also mehr als wahrscheinlich, daß ich mit diesem Herrn verwandt bin. (Zufällig ähnelten sich unsere Berufe auch)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?