22.02.06 16:11 Uhr
 71
 

Landesausstellung in Stuttgart zur Fußballweltmeisterschaft - "Rund und bunt"

Unter dem Namen "Kunst lebt!" wird es ab dem 24. Mai bis zum 24. September 2006 im Kunstgebäude am Schlossplatz eine Ausstellung zur Fußball-WM geben. Baden-Württemberg soll den Gästen aus aller Welt als reiches Kulturland vorgestellt werden.

Fußball wird darin allerdings keine Rolle spielen. Aus großen und kleinen Museen werden verschiedenste Exponate gezeigt. Gemälde, Skulpturen, technische und archäologische Objekte "aller Kulturen aller Epochen" werden präsentiert.

"Rund und bunt", so das Motto der Landesausstellung. Studenten der Kunstakademie Stuttgart sind die Gestalter, verantwortlicher Projektleiter ist Tilmann Osterwold. Die Kosten der Ausstellung belaufen sich auf etwa 1,2 Millionen Euro.


WebReporter: Thothema
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fußball, Stuttgart, bunt, Fußballweltmeister
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2006 15:17 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch aus dem Singener Archäologischen Hegau-Museum werden zwei eisenzeitliche Bronzearmbäder gezeigt. Das muss erwähnt werden! Ich arbeite da ;-)
Kommentar ansehen
27.02.2006 19:49 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reiches Kulturland: Naja, ob das so ist, kann ich nicht beurteilen. Wünschenswert wäre es aber allemal, wenn man dies auch bei dem Landeshaushalt behaupten könnte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?