22.02.06 13:54 Uhr
 87
 

Erfolgreiche Diabetesbehandlung bei Affen durch Schweinezellen

Wissenschaftler aus Minnesota ist es mittels neuer Medikamente gelungen, bei Affen die typischen Abwehrreaktionen von fremden Inselzellen zu unterdrücken und so Diabetes zu behandeln. Die Forscher hoffen nun auch auf Erfolg beim Menschen.

Vor allem bei der Unterdrückung des Abwehrsystems konnten die Forscher neue Erkenntnisse gewinnen. Eine solche Unterdrückung habe aber einen hohen Preis, wie Leber- und Nierenschäden, meint der deutsche Diabetologe Hellmut Mehnert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfolg, Schwein, Affe, Diabetes
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2006 14:05 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diabetis? Sollte man nicht wissen, wie man dieses Wort schreibt, zumal es in der Quelle auch richtig geschrieben ist?
Pisa lässt grüssen.
Kommentar ansehen
22.02.2006 18:12 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nebenwirkungen: also dann sollten diese Wissenschaftler den Betroffenen auch keine Hoffnung machen, wenn man mehr Nebenwirkungen hat, als Nutzen
Kommentar ansehen
22.02.2006 20:54 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Organe gesucht muss man welche sicher haben dann geht das

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?