22.02.06 12:14 Uhr
 50.706
 

Größter eDonkey-Server Razorback2 beschlagnahmt

Bereits gestern wurde der weltweit größte eDonkey-Server namens Razorback2 von der belgischen Polizei beschlagnahmt. Gleichzeitig wurde in der Schweiz der Betreiber festgenommen.

Die Motion Picture Association of America (MPAA) feierte dies als einen wichtigen Sieg im Kampf gegen die illegale Verbreitung von Inhalten.

Diese Beschlagnahmung hinterließ im Netzwerk deutliche Spuren. Die Userzahlen brachen um bis zu eine halbe Million User ein.


WebReporter: Dr.WeedSteam
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Server
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

92 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2006 11:57 Uhr von Dr.WeedSteam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Usern droht keine Klage, weil die Datenmengen zu gross gewesen sind und ausserdem im Arbeitsspeicher abgelegt waren. Somit sind keine empflindlichen Daten mehr vorhanden.
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:24 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach deswegen Ich war auch erst gestern mal im Netz, um mal wieder nach Musikvideos zu schauen, da ist mir auf gefallen, dass es kaum Quellen gab...
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:29 Uhr von flipderturnschuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An die netten Onkelz von Film und Musik: Macht vernünftige Preise, dann braucht man auch nich zu saugen. MP3 10cent, das is nen Preis der gerechtfertigt ist, wenn mann nur nen Server hinstellt und alles andere dem User überläßt, und nich 1,29€. Wobei ja auf Rohlinge auch GEMA Gebühren entfallen.

P.S.: Nicht jeder Titel der gesaugt wurde würde auch gekauft werden, also erzählt nicht immer:"Wir haben dadurch Milliarden verlußte!"
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:29 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar: Woher hast du das mit dem Arbeitsspeicher? Wie gigantisch war der denn, wenn die großen Datenmengen alle im Arbeitsspeicher abgelegt waren?
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:34 Uhr von Dr.WeedSteam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nothung: von winfuture.de
link: http://www.winfuture.de/...

leider ist diese seite als quelle gesperrt. warum weiss ich auch nicht.
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:40 Uhr von SPINNERDELUXE2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie jetz: ich versteh den satz nicht "Meinung des Autors zum Thema:
Den Usern droht keine Klage, weil die Datenmengen zu gross gewesen sind und ausserdem im Arbeitsspeicher abgelegt waren." Und auserdem lagen doch foren auf dem server O.o diese müssten sich doch dann gedanken machen oder
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:44 Uhr von Dr.WeedSteam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SPINNERDELUXE2: was für foren??
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:48 Uhr von Peter13779
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arbeitsspeicherdaten: Also ein loggen dieser riesiegen Datenmenge (zeitweise Mio User auf diesem Server) war sowieso utopisch und nicht durchführbar. Das Kiste hatte soweit ich weiss 16 GB Arbeitsspeicher um die aktuellen Daten bereit zu halten. Wenn die netten Polizeibeamten also den Kiste abgeschaltet und abgebaut haben, sollten eigentlich keine Userdaten übrig sein. Es sei denn es gab die Möglichkeit eines "Suspend to Disk". Daran glaube ich allerdings bei einem Server nicht ^^
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:49 Uhr von darkdaemon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch egal^^: Dann ist es halt ein Server weniger und dabei gleich
3 wieder mehr ^^
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:53 Uhr von HondaCivic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naund? Ea gibt ja auch noch Emule :-)
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:55 Uhr von Novita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geschickt eingefädelt Da werden die dumm geschaut haben als sie den server wieder in betrieb nehmen wollten um die Daten zu sichten^^
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:56 Uhr von berlinasack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muhahaha: brueller =)

razorback bzw die betrieber haben angeboten dateien zu sperren deren urheberrechte strittig sind damit sind sie vermutlich sogar ziemlich gut dran =)
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:56 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übel: razorback 2 beschlagnahmt???

heftig heftig... da ist in der tat ein ziehmlicher schlag gegen alle tauschbörsenbenutzer (und nich alle benutzen dies für "illigale" files..)

zudem gibt es auch nicht unendlich viele server diesen ausmaßes.. razorback war sicher einer der größten..

wenn das so weiter geht, sind die bekannten tauschbörsen bald alle dicht.. und das lustige ist, wie in allen dingen auf dieser erde, hören dadurch die probleme nicht auf, sie verändern sich nur, was die gefahr birgt das die nächste generation des datentauschens noch viel viel untergrundieger bzw komplizierter abläuft..

mein tipp: pauschal alle menschen als kriminell einstufen.. und nur jeder der das gegentgeil beweisen kann, ist kein krimineller...

vor 100 jahren war man eh in 90% der heutigen fälle noch kein verbrecher
viel zu viel wird kriminalisiert..
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:59 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ HondaCivic: Naund?
Ea gibt ja auch noch Emule :-)
--------------------------------------------------------------------

das razorback2 nen emule server war, ist dir wohl entgangen...

und von wegen neue kommen nach.. server in dieser größe brauchen jahre um so einen imensen status zu bekommen..
den kann man garantiert nicht mal ebend so ersätzen..
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:00 Uhr von Dr.WeedSteam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HondaCivic: Das eMule-Netzwerk ist abhängig von den Servern.
Ja ich weiss... Kademlia...
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:07 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade eigentlich! Ich finde das schade, denn er hat viele Menschen glücklich gemacht.

Ich wünsche ihm viel Glück.
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:12 Uhr von Disassembler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wo bitte schön ist die Strafbarkeit? Razorback2 war nur ein Server, die haben keine Filme oder sonstiges angeboten, also habe ich da in den letzten Jahren was verpasst? sind jetzt die Server auch Strafbar oder wie, also wenn die Server beschlagnahmt wurden und die finden nichts Illegales auf den Server, dann müssen die, die Server wieder bekommen, die Belgische Bullerei brauche wohl neue Server
Für ihren Laden.
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:13 Uhr von Frostkrieg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt ja noch genügend andere Server und dazu noch das serverlose Kademlia Netzwerk. Emule ist nicht totzukriegen.
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:17 Uhr von ateist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bedenklich: ich finde es doch sehr bedenklich das die selbst in der schweiz nicht sicher waren!
und auch wenn die userdaten im arbeitsspeicher waren wer kann denn mit gewissheit sachen das die einfach dirket den stecker gezgen haben und nicht erstmal die daten gesichert haben?
ich hatte immer nur auf razorback gesaugt und denke das wir uns nicht so sicher sein sollten das wir sicher sind!
und ich gebe Gringe Commander recht das die industrie doch nie weiß welcher der richtige weg ist!
die hinken doch immer nur hinterher anstatt das die die neuen medie für sich nutzen wollen die einfach nur das internet kaputt machen denn auch da stimme ich Gringe Commander zu wenn p2p nicht mehr ist geht es mit dem internet den bach runter! und das haben die sicher nicht bedacht!!!
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:19 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flipderturnschuh: grundsätzlich bin ich gleicher meinung wie du.
aber wenn dann 1 song 10cent kostete, tja dann werden die verluste noch grösser. einer lädt den song runter und stellt ihn ins netz ... genau 10cents verdient oder ???
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:19 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und? vielleicht war er der grösste, aber das ist für mich nicht wichtig....

die pingzahl macht es.. und wenn ich dann auf nem miniserver lande ist mir das wurscht.. mann kommt auch anders an quellen...

und server gibt es genug... dann rutscht jetzt eben ein anderer an die stelle des grössten servers.

was eigentlich viel interessanter für die bu** äh das BKA wäre, sind die seiten vom esel.... die bieten ja die filme und co an.. der server ist ja nur das mittel
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:21 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe gerade mal geschaut... und der ist noch drinn... von razorback2.0 bis razorback 2.5 mit ausnahnem von 2.1

und funktionieren tun se auch
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:21 Uhr von Andre1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist das problem? ich sauge schon bestimmt 1 1/2 jahre nix mehr mit emule u co. gibt da ja bessere quellen ;-)

aber als ich damals sehr intensiv Kademlia probiert hatte, war ich voll zufrieden mit. server braucht man doch eh nicht. die meisten quellen bekommt man doch eh von anderen clients (sicher 90%). von daher sollte man das server basierte system ganz aufgeben.

bei der suche gibt es mit servern vielleicht einen vorteil, aber darauf kann man doch auch verzichten.
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:25 Uhr von Disassembler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deswegen habe ich mich auch gewundert warum Razorback 2.0 auf einmal eine US Flagge hatte und auch gleich aus meiner emule Serverliste gelöscht

also er ist noch da, diesmal steckt die MPAA dahinter und speichert schön.

http://ed2k.2x4u.de/...
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:30 Uhr von listander
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MP3 für 10 Cent???: @flipderturnschuh

wie stellst du dir das vor?
Hast du überhaupt schon mal nachgerechnet?

Wir machen das? du willst nur 10Cent zahlen?
PayPal Gebühr 30-40 Cent oder Transaktionskosten von 10-20 Cent
Hostingkosten 2-5 Cent
Gema und Ausland 15 Cent

du kommst so auf locker 40 oder 50 Cent
und wenn wir den Gewinn auf 10Cent( vor der Steuer) ansetzen locker 60Cent als VK

Refresh |<-- <-   1-25/92   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?