22.02.06 10:42 Uhr
 12.099
 

"007"-Fans drohen mit Boykott des neuen James-Bond-Films

Fans von James Bond äußern im Internet ihren Unmut über die Neubesetzung von 007 und drohen mit einem Boykott des neuen Bond-Films "Casino Royal".

Auf der Web-Seite craignotbond.com wird die Neubesetzung durch Daniel Craig kritisiert, außerdem sei es auch ein Fehler gewesen, seinen Vorgänger Brosnan zu feuern.

Die Fans drohen nun mit einem Boykott des neuen Films, sollte sich die Produktionsfirma EON Productions nicht eingestehen, einen Fehler begangen zu haben.


WebReporter: GroNy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, James Bond, Boykott
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2006 10:59 Uhr von Bjorn42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja! Ich boykottiere den Boykott, weil mich die ganze Boykottiererrei diese Tage auf ´nen Boykotttripp gebracht hat.
Kommentar ansehen
22.02.2006 11:06 Uhr von webworky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ja mal gespannt wie ein blonder James Bond, dem zwei Zähne und jegliches Charisma der meisten anderen Darsteller fehlen, das wirklich kompensieren will und aus einem bereits angekündigten Misserfolg noch ein Kassenschlager werden kann.

Ins Kino wird man mich mit Sicherheit kaum kriegen, wenn aber dann später mal MediaMarkt die DVD in der Nice-Price-Ecke drin hat, kann ich dann diesen Film unserer James-Bond-Sammlung hinzufügen. Aber mehr als 7,99 Euro werde ich kaum dafür investieren...
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:02 Uhr von doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Kino werde ich mir den Film garantiert nicht anschauen.
Höchstens wenn er auf DVD rauskommt.
Aber ich halte Craig auch für die totale Fehlbesetzung.
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:27 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch egal wie die Besetzung ist, wenn das Drehbuch wieder so schwach ist wie schon seit langem!
Kommentar ansehen
22.02.2006 12:54 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
James Bon ist tot: Sind nur Noname Typen und illigschauspielerinnen mit dabei. Alle haben diese nFilm abgesagt.
James Bons ist somit am Ende.
Ich wette das dieser Film die wenigsten Besucher haben wird.

Brosnan ist einfach besser.
Kommentar ansehen
22.02.2006 13:49 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jau: das hab ich mir schon lange vor genommen.. ich werd mir den scheiss nicht ansehen.. dann lieber noch 100mal den alten casino royale
Kommentar ansehen
22.02.2006 14:07 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts für mich: Als ich die Bilder vom neuen Bond gesehen hab hab ich mich gefragt, obs noch schlimmer geht. Echt, was hat der mit Bond zu tun? Bin gespannt wie dieser Film floppt und ob dann die Produktionsfirma merkt, das sie besser Brosnan behalten hätten.
Kommentar ansehen
22.02.2006 15:01 Uhr von joope
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohh man! Mein Gott, niemand von euch hat den Film bisher gesehen und jetzt schon zu sagen er wäre Mist zeugt von unglaublicher Arroganz in meinen Augen. Woher wollt ihr bitteschön wissen, ob Daniel Craig nicht sogar besser als Brosnan wird? Ich persönlich finde, die Brosnan Filme reichen sowieso nicht an die alte Qualität von Jean Connery heran.
Ist genauso wie damals bei der Einführung von Windows XP, alle vorher am meckern und zicken und das wäre ja sooo schlecht usw. aber nun benutzt ein großteil der PC User WinXP. Jaja Monopol usw., ich weiss schon, man nutzt doch Linux oder einen netten Apple. Ihr könnt wählen.
Vorher bloß dagegen sein, aber die Möglichkeit, dass etwas Neues besser wird erscheint manchen noch nicht mal, wie engstirnig manche doch sind.
Ich werde mir den Film anschauen, in der Hoffnung, dass der Film besser wird als die Vorherigen. Ein wenig Toleranz muss sein.
Kommentar ansehen
22.02.2006 15:12 Uhr von derschmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nana Die letzten Drehbuecher gingen so....tiefe war nich sooo viel vorhanden, aber das Spektrum der Zuschauer is auch breiter geworden.
Was den Schauspieler angeht, naja so vom Bild her passt der nich so wirklich in die Reihe der alten Darsteller. Naja dafuer gibts noch die Maske.
Im Endeffekt find ichs schade, das Brosnan das nich mehr macht, aber naja schau n mer mal.
Kommentar ansehen
22.02.2006 15:25 Uhr von NaturalDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kantonanton: Du, der typ heisst werder "James Bon" noch "James Bons" sondern : "James Bond" ... gilt auch für Schluchtenscheisser ;)
Kommentar ansehen
22.02.2006 15:34 Uhr von lazy bone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles die selben: nur mal zu den was Joope geschrieben hat:
DER HAT VOLLKOMMEN RECHT!!!
wetten das ihr ehh alle in den film reingeht???
Kommentar ansehen
22.02.2006 21:16 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal, was zur Hölle ist das denn Egal?
Das ist genau so wenig egal wie Hundescheisse unterm Schuh.
Es gibt und gab nur einen, Sean Connery.
Wer was anderes sagt ist entweder schwul oder blind!

Kommentar ansehen
23.02.2006 00:22 Uhr von lindeman1979
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstmal abwarten, Wartet doch erstmal die erste Kritik ab. Die wenigsten von uns haben den Mann bisher schauspielen sehen.
Wenn die Kritiken halbwegs gut ausfallen und EON wieder einen netten Trailer bastelt werden die Kino´s ohnehin wieder voll sein - und auch die Motzki´s von jetzt werden dort sitzen.
Es kann mir kein Bond Fan erklären dass er nach 4 Jahren Bond-loser Zeit den neuen Film zum Kinostart nicht zumindest 1 x anschauen wird und warten will bis die DVD auf dem Wühltisch im Saturn liegt. Ob nun im Kino oder aus dem Netz geladen.
Irgendwann hätte es ohnehin wieder einen neuen Darsteller gegeben, max. 1-2 Filme dann wäre Brosnan doch auch entgültig weg gewesen (der ist auch schon 53 Jahre alt !!).
Dem letzten Bond mit Flugzeugen die in zig Millionen Einzelteile zerfallen und unsichbaren Auto´s fand ich auch schon ziemlich Hanebüchen - ob nun mit Brosnan, Moore oder Connery.
Wenn es nach mir ginge hätte man Roger Moore auch noch ein paare Jahre auf Eis gelegt dass er noch ein paar Bond´s hätte machen können.
Es tritt wieder ein Jahrgang beliebter Schauspieler in die 2. Reihe und es kommen neue dafür !

Welcher Darsteller wäre denn eurer Meinung nach besser gewesen, mal abgesehen von Brosnan ?
Kommentar ansehen
23.02.2006 19:54 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typischer Fall: von Sequel-Mist. Nach Adam Riese müßte James Bond jetzt so um die 80 sein. Nuja !
Mir geht der ganze Rummel im Vorfeld ganz gewaltig auf den Senkel. Aber Bond wird eben genauso "ausgelutscht" wie "Der weiße Hai", "Jurassic Park" oder was weiß ich noch für einen Serien-Quatsch. Immer so lange versuchen, Geld mit einer Idee zu verdienen, wie es nur geht. Die Ergebnisse sprechen in allen Fällen für sich.
Kommentar ansehen
01.03.2006 23:17 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh wei ich bin ja kein Bond-Fanatiker, aber gesehen habe ich dennoch alle bisherigen Teile, und das nicht nur einmal :)

Craig als Bond?

warum nicht gleich eine Frau? Bzw. eine Emanze?

Man könnte ja auch mal im Altersheim fragen, ob dort jemand das nächste Bond-Girl werden will?

Ansehen werde ich mir den neuen Bond-Film auf jedne Fall, aber ob es ein Dauerbrenner wird wie die bisherigen bezweifle ich stark.. Craig hat Null Ähnlichkeit mit dem Charakter eines "James, James Bond"
Kommentar ansehen
04.03.2006 12:09 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... der "George-Lazenby-Effekt" wird uns vor einem zweiten "Blond" bewahren ...

(c:
Kommentar ansehen
04.03.2006 12:48 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! 007 soll ein 007 sein! Dieses blonde Weichei taugt ja wohl nicht mal zum Bestehen im normalen Leben, geschweige denn als ein Super-Bond-Geheimdienstler. Der wird ja schon von der normalen Sonne knallrot und verliert im Galopp die Zähne. Was soll dann erst werden, wenn er einem Leichtgewichts-Boxer gegenübersteht?
Da der Kerl normale Autos nicht fahren kann, baut ihm "Q" vielleicht einen Handwagen mit Super-Deichsel für kleine Hände. Diese Deichsel würde dann beim Fallenlassen allerdings ein Super-Streufeuer rundum 360 Grad verteilen. Super, dann wären wir ihn endlich los.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?